Eine Auszeit im Dschungel Guatemalas
Tage
8
Nächster Reisetermin
10 Nov
Anzahlung
£200
Preise zwischen
£1949 - £2049
  • Preise zwischen £1949 - £2049
  • 8 Tage
Feefo
883 Bewertungen
Bewertungen ansehen

Sechs Höhepunkte der Reise:

Fliegen für Anfänger

Per Zipline gleitest du über das atemberaubende San-Buenaventura-Tal.

Termine ansehen und buchen

Auf den Feuerberg

Du besteigst den noch aktiven Vulkan Pacaya – Gipfelpicknick inklusive.

Termine ansehen und buchen

Mit Armkraft

Mit dem Kanu paddelst du über den stillen Atitlán-See und schwimmst im tiefblauen Wasser des Vulkankraters.

Termine ansehen und buchen

Dschungel-Sunset

Von einem Maya-Tempel in Yaxha erlebst du den traumhaften Sonnenuntergang über dem Regenwald.

Termine ansehen und buchen

Kultur für alle

Die Lieblingsgerichte der Guatemalteken lernst du in einem Kochkurs kennen, bei einem Malkurs die Techniken der Tz’utujiles.

Termine ansehen und buchen

Regenwald erleben

Du erkundest im Dschungel die Pyramiden von Tikal und übernachtest in einer Regenwald-Lodge.

Termine ansehen und buchen

Alles inklusive:

  • 7 x Frühstück, 4 x Lunch, 1 x Abendessen und ein guatemaltekischer Kochkurs

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer in Hotels

  • Alle gemeinsamen Aktivitäten vom Kajakfahren bis zum Vulkan-Trekking. Ortskundiger Flash-Pack-Guide und Fahrer

  • Maximal 14 Flashpacker pro Gruppe

  • Inlandsflüge nach Petén and Guatemala-Stadt

  • Private Flughafentransfers am Ankunftstag, Überlandfahrten im privaten klimatisierten Minibus

Dein Trip:

Kommt mit nach Guatemala und entdeckt ein mittelamerikanisches Juwel mit Schätzen einer untergegangenen Kultur, spektakulären Landschaften und köstlichen Aromen (allein der unglaubliche Kaffee ist die Reise wert!).

Wer auch mal auf Luxus verzichten kann, um besondere Plätze zu entdecken, ist auf dieser Reise richtig. Wir beginnen in Antigua, erklimmen den Gipfel eines aktiven Vulkans für ein Picknick mit Aussicht, lernen die guatemaltekische Küche kennen und gleiten mit dem Kajak durch den tiefblauen Krater des Atitlán-Sees.

Am Rande der Sierra Madre entdecken wir Kunstwerke eines zeitgenössischen Maya-Volks, bevor wir uns durch die Wälder des San-Buenaventura-Tals, durch Schluchten und Kaffeeplantagen und vorbei an Wasserfällen schlängeln. Wir beobachten einen atemberaubenden Sonnenuntergang über dem Regenwald von einem Tempel aus, lernen die Geheimnisse des Maya-Imperiums im magischen Tikal kennen und übernachten in einer Dschungellodge.

Eine ´sehr coole Reise erwartet euch, Flashpacker!

Hotels:

Posada Don Rodrigo, Antigua

Koloniales Gartenhotel unweit der Kathedrale von Antigua

Tropisches Grün umgibt das Hotel im charmant-rustikalen Hacienda-Stil.

Warum hier?

Wir mögen die kleinen Details wie die hölzernen Fensterläden und die barocken Spiegel und Lampen in den Zimmern und im Restaurant. Aber vor allem der farbenfrohe Garten, der Jardin de la Cúpula, und die Terrasse mit Blick auf den Volcán de Agua haben es uns angetan.

Termine ansehen und buchen

Hotel Isla de Flores, Petén

Boutique-Hotel mit Blick auf den Petén-Itzá-See

Die kräftigen Farben verleihen dem freundlichen kleinen Hotel auf der Insel Flores eine fröhliche Atmosphäre.

Warum hier?

Die Stadt ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt und der Hotelkaffee ist richtig gut. Zum Sonnenuntergang trifft man sich auf der schicken Dachterrasse mit kleinem Außenpool und herrlichem Blick auf den Petén-Itzá-See.

Termine ansehen und buchen

Hotel Jungle Lodge Tikal, Petén

Dschungel-Lodge im Tikal-Nationalpark

Das kleine Hideaway liegt im Herzen des Maya-Dschungels und ist nur einen Katzensprung von Tikals Tempeln und Pyramiden entfernt.

Warum hier?

In den geräumigen Cabanas säuselt euch das Konzert der Tierwelt in den Schlaf. Am Pool sorgen Dschungelpalmen für Schatten und der Blick bei Sonnenaufgang über Tikal ist grandios.

Termine ansehen und buchen

Das Flash Pack Versprechen

Hier bei Flash Pack setzen wir uns für einzigartige Abenteuer ein, die ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Unsere Reisen sind vollgepackt mit herausragenden Erlebnissen (im Gegensatz zu anderen Unternehmen sind alle Aktivitäten inbegriffen), wir wählen stilvolle Hotels aus und bringen dich mit Gleichgesinnten zusammen.

Programm:

Tag 1

Hola, Guatemala

Willkommen in Guatemala, Flashpacker! Nach der Landung auf dem Aurora International Airport in Guatemala-Stadt steht dein privater Transfer schon bereit. Er bringt dich ins koloniale Herz von Antigua, wo unser achttägiges Abenteuer beginnt. Check’ in deinem Boutiquehotel ein und genieße für einen Moment das barocke Dekor, bevor du die anderen Flashpacker triffst. Gemeinsam geht es in ein lokales Restaurant, wo wir das Brot brechen (oder vielmehr knusprige, gefüllte Tacos und köstliche Tortillas mit Salsa) und das lokale Bier schon mal austesten. Beim gemeinsamen Essen und Trinken lernt man sich kennen und euer Guide bereitet euch schon mal auf die kommenden Tage vor. Wir runden das Ganze mit einem Sundowner in der Rooftop-Bar ab, wo uns das Land, das wir in den nächsten Tagen erkunden, zu Füßen liegt.

Erfahre mehr
Antigua

Tag 2

Tanz auf dem Vulkan

Schnappt euch eure Trekkingschuhe, heute wollen wir einen echten Feuerberg bezwingen. Der Vulkan Pacaya, eines der Wahrzeichen von Antigua, ragt stolze 2.552 m auf und ist einer der aktivsten Vulkane der Welt. Er gilt als Stromboli-Typ – dramatische Lavaströme sind nicht zu erwarten. Aber es kann schon sein, dass er die ein oder andere Rauchwolke in den Himmel schickt. Wir brauchen etwa 1 Stunde bis zum Gipfel, wo uns spektakuläre Ausblicke auf die Vulkanlandschaft Guatemalas erwarten – mit etwas Glück können wir in der Ferne sogar die Südküste erspähen. Nach einem Gipfelpicknick und einem sanften Abstieg (wer hat schon Lust auf Muskelkater morgen!) geht es zurück zum Hotel. Der Rest des Abends gehört dir! Mach es dir auf der Dachterrasse gemütlich oder erkunde mit anderen Flashpackern das Nachtleben der Stadt! Feinschmecker werden die Küche der Region mögen – von Maya-Gerichten mit reichlich geröstetem Gemüse bis zu würzigen Eintöpfen mit Huhn reicht die Palette.

Erfahre mehr
Pacaya Volcano

Tag 3

Kochen à la Guatemala

Die gestrige Wanderung sitzt uns in den Knochen – deshalb werdet ihr heute den entspannten Tag genießen. Wir reisen nach Südosten – vom quirligen Antigua zum Lago de Atitlán. Der tiefblaue See liegt in einem riesigen Vulkankrater – umgeben von der zerklüfteten Serra-Madre-Gebirgskette. Bevor wir das Seeufer erreichen, haben wir noch einen kulinarischen Stopp eingeplant: In der kleinen Stadt San Miguel Escobar lädt uns eine lokale Familie zum Kochkurs ein und ihr dürft selbst nach Lust und Laune mitschnippeln. Den Blick ins Kochbuch könnt ihr euch sparen – unsere Küchenchefs zeigen euch Schritt für Schritt, wie man die traditionellen Gerichte zubereitet. Das Ergebnis: ein selbstgekochtes guatemaltekisches Festessen, auf das ihr richtig stolz sein könnt. Gestärkt und glücklich vergehen die letzten drei Stunden bis zum See wie im Flug. Deftige Küche und ein traumhafter Seeblick erwarten uns abends in unserem Restaurant.

Erfahre mehr
Lake Atitlán

Tag 4

Kajaktour auf dem Atitlán-See

Der Tag beginnt stilvoll beim Frühstück mit Seeblick und Vulkanspitzen im Hintergrund. Unsere erste Expedition des heutigen Abenteuermenüs führt uns an die Küstenlinie, wo wir mit den Kajaks zu den riesigen Gewässern des Atitlán-Sees fahren.
Anschließend machen wir uns auf den Weg ins guatemaltekische Hochland, nach San Juan la Laguna, wo viele Monumente an die Kultur der Mayas erinnern. Schaut euch in der Streetart-Szene des Ortes um, durchstöbert den Markt nach lokalem Kunsthandwerk (der beste Platz für ein paar hübsche Souvenirs) und entdeckt den Künstler in euch bei einem traditionellen Tz’utujiles-Malkurs. Nach dem Mittagessen mit Blick auf die Gipfel der Sierra Madre geht es zurück und per Kajak entdecken wir den Atitlán-See aus anderer Perspektive. Legt euch ins Zeug bei der Bootstour durch den Vulkankrater, abkühlen könnt ihr euch anschließend bei einem Sprung ins kühle Nass! Der Abend gehört euch! Wie wäre es mit einem Sonnenuntergangsbier mit anderen Flashpackern?

Erfahre mehr
Lake Atitlán

Tag 5

Per Zipline über den Naturpark

Heute fahren wir nach Norden in die Dschungelregion von Petén. Und dann ist es an der Zeit, den Adrenalin-Junkie in dir ein bisschen zu pampern. Im nahegelegenen Reserva Natural Atitlán, einst eine Kaffeeplantage, entdecken wir Wasserfälle und eine faszinierende Tierwelt. Mit ein bisschen Glück sehen wir Spinnenaffen, Nasenbären und Kolibris. Dann schnallen wir uns an und schweben per Zipline übers Dschungeldach – über tiefe Schluchten und alte Pfade. Über das San-Buenaventura-Tal geht es wieder zum Atitlán-See. Gäbe es einen perfekten GoPro-Moment – jetzt wäre er gekommen! Mit den Füßen wieder auf dem Boden der Tatsachen erkunden wir den Rest des Naturparks und probieren den preisgekrönten Kaffee der Gegend. Später kehren wir nach Guatemala City zurück und fliegen von dort nach Flores Petén. Nach der Landung am Mundo Maya Airport geht es weiter per Bus zum Flores Island Hotel.

Erfahre mehr
Flores

Tag 6

Tempel zum Sonnenuntergang

Nach dem gestrigen Powerprogramm lassen wir es heute ruhig angehen. Verbringt den Morgen mit einem guten Buch auf der Liege und dreht ein paar Runden im Pool. Oder ihr schaut euch in Flores um und gönnt euch ein paar Pupusas (Tortillas mit köstlich-klebriger Füllung), ein kaltes Bier oder eine Tasse guatemaltekischen Kaffee. Später erkunden wir die Ausgrabungen von Yaxha, der drittgrößten Maya-Stätte Guatemalas (der Park umfasst fast 37.000 Hektar), die zwischen dem Lago Yaxhá und dem Lago Sacnab liegt. Im Dschungel entdecken wir restaurierte Maya-Ruinen und klettern auf einen Tempel für den besten Dschungelblick. Wie poliertes Gold glänzt der Regenwald im Licht der untergehenden Sonne – magisch! Wieder auf Normalniveau liegt unsere Dschungellodge am Rande des Tikal-Nationalparks und der Sound des Regenwalds lullt uns in den Schlaf.

Erfahre mehr
Tikal National Park

Tag 7

Die Maya-Ruinen von Tikal

Was für ein Weckruf! Beim Zwitschern der Vögel gleiten wir sanft in den Tag. Nach gemütlichem Frühstück in der Lodge geht es in den Tikal-Nationalpark, wo sich auf rund 575 qkm Regenwald beeindruckende Maya-Ruinen verstecken – hoch aufragende Tempel genauso wie stolze Pyramiden. Hier lag einst ein Zentrum der Maya-Zivilisation, wo extravagante Feste genauso wie blutrünstige Sportarten und zeremonielle Opfer auf dem Programm standen. Heute zeugen sie von einer großen Zivilisation und begleiten unsere Entdeckungsreise in die Geschichte des mittelamerikanischen Volkes. Unterwegs auf alten Maya-Pfaden beobachten wir Affen, Papageien, Tukane und Aras und erklimmen einen Tempel für einen atemberaubenden Dschungelblick. Später am Tag fliegen wir zurück nach Guatemala-Stadt. Wer noch Energie hat nach einem aufregenden Tag, zieht mit anderen Flashpackern noch mal um die Häuser und nimmt den ein oder anderen Drink in einer lokalen Bar – Salud!

Erfahre mehr

Tag 8

Adios, Guatemala!

Flashpacker, es heißt Abschied nehmen von Guatemala! Ihr organisiert euch je nach Abflugzeit ein Taxi zum Flughafen. Wo auch immer euch die nächste Reise hinführt – die Woche in Guatemala, dem Kronjuwel Mittelamerikas, werdet ihr nicht vergessen. Schließlich habt ihr ja auch einiges erlebt: Ihr habt einen aktiven Vulkan bestiegen, habt per Kajak den tiefblauen Kratersee Atitlán erkundet und habt beim Kochkurs ein paar Festgerichte zu kochen gelernt. Ihr seid durchs Hochland gereist, habt die Streetart der heutigen Mayas bewundert und euch im Malkurs ein paar Tricks abgeschaut. Ihr seid mit dem Zipline übers Dschungeldach geflitzt – über Schluchten und Wasserfälle. Ihr habt den Sonnenuntergang über dem Regenwald von einem Maya-Tempel beobachtet, habt eine Nacht in einer Dschungellodge verbracht und versucht, in Tikal die Geheimnisse der Maya-Kultur zu lüften. Auf die gemeinsamen Erlebnisse stoßen wir noch einmal alle gemeinsam an.

Erfahre mehr
San Pedro Caye

Auf der Karte

Bitte beachte:
  • Den Hin-und Rückflug nach Guatemala-Stadt buchen (La Aurora International Airport).
  • Bucht euren Flug bitte so, dass ihr am Anreisetag spätestens um 16 Uhr landet, damit ihr es zum Sundowner in Antigua schafft. Aber auch, wenn ihr später eintrefft, – werdet ihr auf jeden Fall am Flughafen abgeholt. Am achten Tag könnt ihr euren Flug nach Lust und Laune buchen.
  • Bitte beachte, dass Warmwassermangel und Stromausfälle in Lateinamerika recht häufig sind (sogar in modernisierten Hotels und Privathäusern). Wir bedanken uns für deine Geduld und dein Verständnis, dass diese Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle liegen.
  • Während der Regenzeit können sich die besuchten Orte aufgrund einiger Wasserwege ändern.
  • Es kann immer vorkommen, dass wir Programm, Aktivitäten oder Hotels kurzfristig ändern müssen. Die möglichen Gründe sind vielfältiger Natur: Verfügbarkeit, schlechtes Wetter, saisonale Unterschiede oder andere Gegebenheiten, die sich unserer Kontrolle entziehen. Von Zeit zu Zeit wechseln wir das Programm, um neue Ideen auszuprobieren und um frisch und interessant zu bleiben. Bitte beachte, dass du mit einer internationalen Gruppe unterwegs bist und der Tour-Guide Englisch sprechen wird.
  • Flash Pack nimmt deine Sicherheit sehr ernst. Wir erzählen dir gerne mehr.
Erfahre mehr

Reisedaten

7 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £1999
£1949
Frühbucher
7 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £1999
£1949
Frühbucher
7 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £1999
£1949
Frühbucher
7 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2099
£2049
Frühbucher