Traumleben in deinen 30er und 40er Jahren

Lass mich raten. Du hast dein Abitur gemacht, bist direkt zur Uni gegangen und hast dich dann in deine Karriere gestürzt – oder?

Während deiner gesamten 20er Jahre hast du neidisch beobachtet, wie Freunde ihre Fantasien im Ausland ausleben, um die Welt reisen, exotische Orte erkunden und ihre nervigen Fotos auf Facebook posten.

Und du dachtest, du wärst vernünftig und konzentrierst dich auf deine Karriere. Wer braucht schon ein Selfie, in dem man einen Koala umarmt?
 Aber du kannst den Gedanken einfach nicht los lassen, etwas verpasst zu haben.

Jetzt, wo du in deinen 30ern bist, willst du raus und die Welt entdecken … aber du hast Angst. Und du hast niemanden, mit dem du verreisen kannst. Naja, am besten hebst du diese Reisepläne wieder auf. Oder vielleicht nicht.

Wir finden, dass das alleine Reisen in deinen 30ern und 40ern eine ebenso gute Zeit ist wie alle anderen, und möchten dir einige der Sagen entlarven, die mit dieser Idee Hand in Hand zu gehen scheinen. Hier sind nur einige davon!

1. Freizeit für eine Berufspause bedeutet nicht, dass du deine Karriere ruiniert hast

Wer hat etwas von einer Karrierepause gesagt? Du kannst um einen längeren Urlaub bitten und einen Monat lang reisen, oder über Weihnachten und Neujahr 5 Wochen Pause nehmen. Solange du aus diesen 4-5 Wochen heraus bekommst, was du willst kannst du alles tun, um deinen Reisedurst zu löschen, ohne deine Karriere opfern zu müssen.

Read more: 6 career break worries that everyone shares

Das Reisefieber ist ansteckend. Wenn du mehr als 6 Monate frei haben möchtest, wirst du überrascht sein, wie viele Unternehmen den Wert der Work-Life-Balance inzwischen verstehen. Geb ihnen ausreichend Zeit zuvor Bescheid, und du wirst vielleicht feststellen, dass sie dir ein Sabbaticalgeben werden. Erhöhe deine Chancen, indem du einen Plan erstellest, um deinem Chef zu zeigen, was du mit deiner Freizeit zum Wohle des Unternehmens tun würdest, z. B. zusätzliche Fähigkeiten oder eine neue Sprache erlernen. Boom – jeder gewinnt!

Wenn alles andere fehlschlägt (5 Wochen reichen nicht aus und du glaubst nicht, dass ein Sabbatical oder ein Gap-Year als vorteilhaft betrachtet werden), kannst du mit etwas Planung deine Reisen zwischen den Jobs organisieren, um das Risiko zu minimieren. Vertraue uns – es gibt immer einen Weg.

2. Nur weil du alleine reist, bedeutet das nicht, dass du einsam bist

 Flash Pack group tour having fun in Sri Lanka

Treffe deinen eigenen Entscheidungen. Sei dein eigener Chef. Tu, was immer du willst. Klingt angemessen, richtig? Dies ist die Freiheit, die du genießen kannst wenn du alleine in deinen 30er und 40er Jahren verreist. Freiraum zu haben und zu tun und lassen, was immer du willst, ist ein seltener Luxus – habe keine Angst davor, genieße es!

Read more: Less work, more life: tackling the mid-30s blues

Davon abgesehen, musst du nicht die ganze Zeit alleine sein. Zugegeben, wenn du nicht in Hostels übernachten möchtest, kann es etwas schwieriger sein, Leute zu treffen – aber buche Tagestouren, Wochenendtouren und Erlebnisse, um Leute zu treffen, die dasselbe tun wie du.

Willst du unbesorgt sein, bevor du verreist? Nachdem du deinen Platz für eine Flash Pack-Gruppentour reserviert hast, setzen wir dich mit den anderen Alleinreisenden in einer Facebook-Gruppe zusammen. So funktioniert ein Flash Pack Abenteuer.

3. Du musst nicht überall mit dem Rucksack verreissen und in überfüllten Hostels schlafen

travel solo

Zerknitterte Kleidung + Mangel an Duschen + öffentliche Verkehrsmittel = Widerlich.

Backpacking ist nicht jedermanns Sache, und du hast dich die letzten 8-10 Jahre bei der Arbeit einen abgerackert. Wenn du in deinen Dreißigern und Vierzigern alleine unterwegs bist, kannst du es wirklich genießen und in schöneren Hotels, besseren Erlebnissen und Luxusreisen baden – lieber ein schneller Flug statt dieser 19 Stunden Busfahrt!

Read more: Year-round sunshine destinations

Reise auf die Art und Weise, die sich für dich richtig anfühlt, anstatt zu tun, was du deiner Meinung nach tun solltest, und du wirst dich viel mehr amüsieren.

4. Die Leute werden nicht denken, dass du dich in einer Midlife-Crisis befindest, wenn du dir eine Auszeit gönnst

In dieser Zeit ihres Lebens nehmen so viele Menschen ein Sabbatical. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass wir im Allgemeinen der Meinung sind, dass der beste Zeitpunkt für ein Sabbatical im Alter von 38 Jahren liegt.

Read more: Why I set up a travel company for solo travellers

Du kannst in deinen 30ern so viel mehr aus Reisen machen. Du schätzt die Dinge mehr – die Orte, die Menschen, die Erfahrungen. Und das Beste daran? Wahrscheinlich hast du jetzt etwas mehr Geld als du als 20-Jähriger hattest. Dadurch hast du die Möglichkeit, jedes letzte Element auf deiner Bucket-Liste abzuhaken, anstatt die ganze Zeit zu sparen.

5. Allein zu reisen ist nicht gefährlich, wenn du deinen gesunden Menschenverstand nutzt

fear

Mit zunehmendem Alter werden wir etwas risikoscheu. Wir erkennen plötzlich, dass wir nicht unbesiegbar sind. Aber vor der Welt Angst zu haben, hat niemandem einen Gefallen getan. Lasse dich von deinen Leidenschaften treiben, nicht von deinen Ängsten.

Allein zu reisen muss in Großbritannien nicht gefährlicher sein als auf der ganzen Welt. Alles, was du brauchst, ist Recherche und eine gute alte Dosis des gesunden Menschenverstands.

Read more: How I learnt to embrace solo travel as a man

Erinnerst du dich an die Nächte, als du die ganze Nacht getrunken hast und mit Leuten nach Hause gestolpert bist, die du kaum kanntest? Nun, das waren deine 20er. Jetzt bist du in den 30ern, du bist weise wie Mr. Miyagi. Du machst das ganze dumme Zeug nicht mehr, das dich leicht in Schwierigkeiten bringen kann (es sei jedoch gesagt, dass wir alles sichere und dumme Zeug billigen)!

6. Du kannst es dir leisten zu reisen, wenn du ein anständiges Budget planst – und dabei bleibst

Amaya Lake in Sri Lanka

Einen Zuschlag in Hotels zahlen zu müssen wenn duein Einzelzimmer buchst, ist ein totales Ärgernis und wirklich unfair. Wir hassen es!
ABER, wir haben einen Tipp für dich: Auf Massenhotel-Buchungsseiten findest du oft erstaunliche Rabatte auf Hotels. Meistens kann es zum gleichen Preis kommen.

Eine andere gute Idee ist, ein Ziel auszuwählen, das für dein Budget geeignet ist. Das bedeutet, dass du besser und länger reisen kannst und in all die großartigen Erlebnisse erleben kannst, die du nicht verpassen möchtest. Asien ist offensichtlich viel billiger als Australien und Neuseeland. Peru und Bolivien werden viel billiger sein als beispielsweise Chile oder Brasilien. Es geht nur darum, das Richtige für dich auszuwählen.

7. Was ist der Sinn des Lebens? Top Tipp – erwarte nicht, dass eine Reise diese Frage beantwortet

People on a group tour in Chile

Wir sind direkt: Wir sind nicht sicher, was “sich selbst finden” eigentlich bedeutet. Am Ende des Tages geht es beim Reisen um alles, was du möchtest. Wenn du dich auf die Suche nach einer Entdeckung machen und verschiedene Perspektiven genießen möchtest, ist das cool. Wenn du nur etwas ungewöhnliches tun willst, ist das auch cool. Es muss keine tiefere Bedeutung für dich haben.

Read more:  The beginner’s guide to travelling alone

Wir können nicht garantieren, dass du dich selbst finden wirst. Wir wetten jedoch, dass du ein atemberaubendes Abenteuer erleben wirst. Du wirst du lang benötigte Zeit und den Freiraum bekommen, den du schon so lange nötig hast.

Hey, aufjedenfall kommst du mit einer Menge lustiger Geschichten zurück, mit denen du deine Dinner-Party-Gäste verwöhnen kannst – und wir can garantieren, dass du die attraktivste Person im Raum sein wirst.

Bist du bereit für ein Flash Pack Abenteuer in einer kleinen Gruppe? Melde dich jetzt an!

Images: Flash Pack, Unsplash and Shutterstock