Schreib uns eine E-Mail

Egal wie du dich mit Flash Pack in Verbindung setzt, wirst du immer direkt mit einem unserer Mitarbeiter sprechen, wir glauben nicht an Roboter.

Kontaktiere uns noch heute.

31. MÄRZ 2020:EIN UPDATE ZU BEVORSTEHENDEN REISEN

Abenteuer wie aus 1001 Nacht in Jordanien

Wo du die Schlucht Wadi Mudschib beim Canyoning eroberst, vom Wüsten-Glamping in Wadi Rum auf einem Kamel in den Sonnenaufgang reitest und auf verborgenen Pfaden zur antiken Königsstadt Petra wanderst

Feefo
914 Bewertungen
ATOL

Abenteuer wie aus 1001 Nacht in Jordanien

8 Tage | Ab €2189

Kontakt

  • Übersicht
  • Programm
  • Unterkunft

Alles über deine Reise

Lässt sich die Sehnsucht nach dem Orient in einer Woche stillen? In Jordanien findest du es heraus.

Ganz bestimmt zählt ein Kamelritt durch die fremdartige Schönheit der Mondlandschaft von Wadi Rum zu den Erlebnissen, von denen du noch lange zehren wirst. Die halsbrecherische Fahrt im Konvoi von Jeeps durch rote Dünen ist auch nicht zu verachten. Und dann kommen ja auch noch ein Canyoning-Abenteuer im Wadi Mudschib und das schwerelose Badevergnügen im Toten Meer auf dich zu. Der Tagesausflug ins Biosphärenreservat Dana dient vornehmlich der Entspannung und wird durch den Anblick des unglaublichen Sternenhimmels vom Dach deiner Lodge angenehm abgerundet.

Von der quirligen Metropole Amman bis zur stillen Schönheit des Wadi Rum jagt hier ein Höhepunkt den nächsten.

Alles inklusive

  • Unterkunft im Doppelzimmer
  • Ausstattung
  • Reiseleiter
  • Inlandstransport
  • Die meisten Mahlzeiten
  • Maximal 14 Reisende pro Gruppe
  • ATOL geschützt
  • Privater Flughafentransfer

Bitte denke daran, dass Flüge nicht inbegriffen sind und die Preise auf der Basis eines Doppelzimmers berechnet werden. Wenn du ein Upgrade auf ein Einzelzimmer wünschst, kannst du dies während des Buchungsprozesses oder durch Kontaktaufnahme mit unserem Kundenservice hinzufügen.

Programm

Card image

Dein Programm

  • Tag 01 EINE STADT AUF 7 HÜGELN

    Card image

    Dein persönlicher Abholservice nimmt dich am Flughafen von Amman in Empfang und bringt dich zum Hotel. Jordaniens altehrwürdige Hauptstadt erstreckt sich über sieben Hügel. Man sieht es der Architektur an, dass das Klima hier heiß und trocken ist. Viele Flüge landen erst spät, also heben wir uns den Start ins Abenteuer für morgen auf. Falls du wider Erwarten früh ankommst, kannst du dich mit der quirligen Innenstadt ruhig schon heute vertraut machen. Dort erwartet dich eine ebenso ungewöhnliche, wie charmante Mischung aus reichverzierten Moscheen, leckerer Mezze-Essenskultur und frührömischen Ruinen. Auf gar keinen Fall solltest du den weitläufigen Souk verpassen. Dort kannst du von Flipflops über Shisha-Pfeifen bis zum Silberschmuck praktisch alles kaufen, was das Herz begehrt.

  • Tag 02 CANYONING IM WADI UND DIE LEICHTIGKEIT DES TOTEN MEERS

    Card image

    Ammans alte Zitadelle ist ein hervorragender Auftakt für unseren ersten Tag. Anschließend brechen wir auf zu einer etwa zweistündigen Fahrt in Richtung Süden. Unser Ziel ist der Wadi Mudschib, der zwischen April und Oktober (und wetterabhängig) ein begehrtes Ziel für Conyoning-Enthusiasten ist. Eine spektakuläre Schlucht folgt der nächsten. Riesige Felsen versperren den Weg, Rutschpartien im Schatten hochaufragender Sandstein-Klippen erschweren das Vorwärtskommen. Schon auf unserer nächsten Station, dem Biosphärenreservat Mudschib, genießt du den freien Blick auf das Tote Meer.

  • Tag 03 Wandern im Dana Biosphärenreservat

    Card image

    Das Biosphärenreservat von Dana liegt in einer abgelegenen Gegend mit großer Artenvielfalt auf Höhe der jordanischen Grenze zu Jerusalem. Für die rund 14 Kilometer lange Strecke über Sanddünen, durch rosige Täler und über offenes Gelände lohnt es sich, die Wanderstiefel einzupacken. In dieser umwerfend schönen Wildnis gehst du auf Tuchfühlung mit der Natur. Das Gebiet ist 320 qm2 groß und umfasst vier verschiedene bio-geologische Zonen. In den Beduinendörfern, die am Wegesrand liegen, wird uns der Fußmarsch mit jeder Menge heißem, süßen Minztee versüßt. Kurz vor dem Sonnenuntergang kommen wir schließlich in der Feynan Ecolodge an, einem ziemlich einzigartigen Rückzugsort, fernab ausgetretener Pfade. Das magische Licht hunderter Laternen und Kerzen, ein herzhaftes Abendessen und freundliche Einheimische erwarten uns. In der Nacht bietet dir das Flachdach einen Logenplatz für den Blick in den Sternenhimmel.

  • Tag 04 BEDUINENKULTUR UND NOCH MEHR KERZEN IN PETRA

    Card image

    Unser nächstes Ziel heißt Petra. Die Stadt mit dem Beinamen „die Rote“ zählt zu den „Neuen 7 Weltwundern“. Die nabatäische Siedlung wurde vor rund 2.000 Jahren aus dem Felsen geschlagen und nach ihrem Niedergang erst im 19. Jahrhundert neu entdeckt. In der Nacht erwacht Petra zu neuem Leben. 1.500 Kerzen sorgen für tanzende Schatten auf den Fassaden der Baudenkmäler. Live gespielte Beduinenmusik sorgt für den akustischen Hintergrund. Die 2 Kilometer lange Strecke bis zu seinem Eingangstor führt dich durch die gewundenen Pfade des Siq.

  • Tag 05 AUF GEHEIMNISVOLLEN WEGEN IN EINE VERLORENE WELT

    Card image

    Wir nähern uns der Stadt durch eine geheime „Hintertür“ und erleben sie so von einer völlig anderen Seite. Zahlreiche Stufen führen zu ihr hinauf. Dann öffnet sich das Gewirr von Höhlen, Tempeln und Gräbern, das einst von unzähligen, fleißigen Händen in die altrosa Steinwände geschnitzt wurde. Auf diesem archäologischen Spielplatz kann sich der Entdecker in dir voll austoben. Dann gehört deine Aufmerksamkeit wieder den Highlights der Stadt, von denen es jede Menge gibt: das römische Theater, die „Straße der Fassaden“, und natürlich das „Schatzhaus“ – diesmal im Tageslicht. Staub und Müdigkeit eines langen Tages lässt du im Türkischen Bad hinter dir. Dann steigt unser Beduinenfest in Little Petra. Petras weniger beachteter, kleinerer Nachbar liegt nur wenige Kilometer nördlich und war früher ein Karawanenrastplatz.

  • Tag 06 MIT DEM JEEP DURCH DAS WADI RUM

    Card image

    Jeweils vier Flashpacker passen an Bord eines Wüstenjeeps. Dann macht sich unsere kleine Karawane auf den Weg durch diese Gegend wie aus einer anderen Welt: zerklüftete Felsen, riesige Krater und vom Wind verwehte Sanddünen bis zum Horizont. Dann stehst du tief beeindruckt vor Felsformationen, wie den berühmten „Sieben Säulen der Weisheit“ (Jabal al-Mazmar), tauchst unter natürlichen Brückengewölben hindurch und kletterst deinen Weg zu vielversprechenden Aussichtsplätzen empor. Natürlich setzt der Sonnenuntergang diesem Erlebnis die Krone auf. Worte reichen nicht aus, um das Wechselspiel der Farben zu beschreiben.

  • Tag 07 Ein Kamelritt bei Sonnenaufgang

    Card image

    Der orange-rosa Schein des Sonnenaufganges kann selbst eingefleischte Morgenmuffel bekehren. Wir schwingen uns in den Sattel unserer „Wüstenschiffe“ und reiten durch den Wadi Rum wie waschechte Nomaden. Nach dem Frühstück zurück im Camp, heißt es leider Abschied nehmen von unseren Luxus-Zelten. Die Fahrt über den Wüstenhighway bis zurück zur Hauptstadt Amman dauert etwa fünf Stunden. Genieße die letzten Stunden in dieser elektrisierenden Stadt, bevor wir uns zu unserem Abschieds-Dinner zusammenfinden.

  • Tag 08 Auf Wiedersehen, Jordanien

    Card image

    Unser Jordanian-Abenteuer neigt sich viel zu schnell seinem Ende zu. Mit derart vielen, unvergesslichen Erinnerungen im Fotospeicher, aber auch im Herzen, gibt es keinen Grund, über dem Dallah am Morgen (so heißt die traditionelle, arabische Kaffeetasse) heiße Tränen zu vergießen. Die Liebe zum Morgenland hat schon viele von uns wie ein Pfeil ins Herz getroffen. Vielleicht war dieser Trip nur der Auftakt für eine große Romanze, die dich bald wieder nach Jordanien zurück bringt. Oder du entscheidest dich dafür, den asiatischen Kontinent noch etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Hotels

Erkunde eine Auswahl unserer Lieblingshotels, um einen Eindruck davon zu bekommen, wo du auf dieser Reise übernachten könntest

Card image

Wadi Mujib Chalets

Steinhüttendorf über dem Toten Meer

Ein unfassbar fotogenes Dorf in der Nähe des tiefsten Punktes der Erde mit Zugang zu einem Privatstrand und unverbautem Blick aufs Meer

Warum hier?

Wenn man Charakter, Ausblick, Abgeschiedenheit und andere Faktoren mit in die Gleichung aufnimmt, kann nichts diesem Ort das (salzige) Wasser reichen.

Card image

Feynan Ecolodge

Eco-Lodge am Rande des Dana Biospährenreservates

Wenn man früher im Mittleren Osten auf einer Handelsroute unterwegs war, machte man in der Karawanserei Rast. Heute führt uns der Weg zwar nicht mehr weiter zum nächsten Basar. Dafür ist dieser Ort ein exzellenter Ausgangspunkt für Wandertouren.

Warum hier?

Das dreigängige, vegetarische Dinner im Kerzenlicht unter freiem Himmel ist jede Reise wert. Die Dachterrasse ist einmalig zum Sternegucken.

Card image

Wüstencamp, Wadi Rum

Beduinen-Wüstencamp im Herzen des Wadi Rum

Die Kombi aus Beduinenzelt, Komfortbetten und kerzenbeleuchteten Wegen ist schwer zu toppen.

Warum hier?

Kommt ganz darauf an, was dir am liebsten in Erinnerung bleibt: Kamelritt am frühen Morgen, Sternenhimmel in der Nacht oder die abendliche Runde ums Lagerfeuer.

Bitte beachte

  • Buche deinen Flug so, dass du am Queen Alia International Airport (AMM) landest und abfliegst.

  • Flüge nach Jordanien landen gern zu unsozialen Uhrzeiten. Wundere dich also nicht, wenn du erst weit nach Mitternacht den Flughafen verlässt. Aller Wahrscheinlichkeit nach, bist du nicht alleine mit dieser Erfahrung. Deshalb haben wir am ersten Tag unseres Abenteuers auch kein Programm.

  • Canyoning im Wadi Mudschib ist eine saisonale Aktivität und nur vom 1. Mai bis zum 31. Oktober möglich. Diese Aktivität kann auch aufgrund von schlechtem Wetter abgesagt werden. Für Reisen, die dieses Abenteuer verpassen, beinhaltet unser Backup-Plan die Besichtigung einiger der alten Stätten Jordaniens und den Besuch heißer Quellen. Für weitere Informationen ruf uns bitte an.

  • Im Winter ist in der Wüste und in den Bergen nachts mit niedrigen Temperaturen zu rechnen. Pack dir bitte noch einen Pullover extra ein.

  • Ein Reisevisum ist für die Mehrheit der Nationalitäten enthalten. Bitte kontaktiere unseren Kundenservice für weitere Informationen.

  • Es kann immer vorkommen, dass wir Programm, Aktivitäten oder Hotels kurzfristig ändern müssen. Die möglichen Gründe sind vielfältiger Natur: Verfügbarkeit, schlechtes Wetter, saisonale Unterschiede oder andere Gegebenheiten, die sich unserer Kontrolle entziehen. Von Zeit zu Zeit wechseln wir das Programm, um neue Ideen auszuprobieren und um frisch und interessant zu bleiben. Bitte beachte, dass du mit einer internationalen Gruppe unterwegs bist und der Tour-Guide Englisch sprechen wird.

  • Flash Pack nimmt deine Sicherheit sehr ernst. Wir erzählen dir gerne mehr.

Unser Versprechen

Der Beitritt zur Flash Pack-Community bietet einige besondere Garantien

Die Leute

Unsere Reisen richten sich an Gleichgesinnte in ihren 30er und 40ern – 98% reisen alleine. Es ist fast eine Selbstverständlichkeit, dass du Freunde finden wirst.

Die Reisen

Wir planen unsere Reiserouten so, dass ein atemberaubendes und einzigartiges Ereignis das nächste jagt – mit handverlesenen Unterkünften.

Die Guides

Unsere Reiseleiter vor Ort kennen ihre Ziele besser als jeder andere, du kannst also einen beispiellosen Zugang zu lokalen Lebens- und Kulturgeheimnissen erwarten.

Die Leichtigkeit

Wir nehmen dir den ganzen Aufwand der Reiseplanung ab. Einzigartige Unterkünfte? Aktivitäten? Menschen mit gleichen Interessen? Wir organisieren es alles.

Ähnliche Reisen

Subscribe to our newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an

Unsere neuesten Abenteuer, aufregende Angebote & Gewinnspiele und die neuesten Reiseberichte aus der ganzen Welt direkt in dein Postfach.

Sprich mit einem Experten

Du brauchst bei der Planung deiner nächsten Reise Hilfe? Sprich noch heute mit einem unserer erfahrenen Reiseexperten.

Kontaktiere uns

WAS DICH ERWARTET

Höre vor allen anderen von unseren neuen Abenteuern.

Sei der Erste, der über exklusive Flash Pack-Angebote informiert wird.

Habe Zugang zu spannenden Gewinnspielen.

Erhalte wöchentliche Inspirationen und Reiseberichte von Alleinreisenden, genau wie du.