Auf dem Inkapfad in Peru

Wo du auf der alten Inka-Straße zum Sonnentor von Machu Picchu wanderst, den Amazonas bei Nacht hinunter schipperst und in Cusco lernst, wie man Schokolade macht

Feefo
914 Bewertungen
Termine

£2399 - £2549

Anzahlung £200

11 Tage

  • Übersicht
  • Programm
  • Unterkunft

Wähle dein Reisedatum für dein Abenteuer nach Peru

11 -tägige Reise ab £2399 - £2549

December, 2019

Sun 22 Dec - Wed 1 Jan

Summe £2499

£200 Anzahlung

Letzte Chance

Buche jetzt

March, 2020

Thu 26 Mar - Sun 5 Apr

Summe £2399£2499

£200 Anzahlung

Frühbucher

Buche jetzt

April, 2020

Reise garantiert

Sun 19 Apr - Wed 29 Apr

Summe £2499

£200 Anzahlung

May, 2020

Sun 24 May - Wed 3 Jun

Summe £2399£2499

£200 Anzahlung

Frühbucher

Buche jetzt

June, 2020

Sun 28 Jun - Wed 8 Jul

Summe £2399£2499

£200 Anzahlung

Frühbucher

Buche jetzt

July, 2020

Sun 19 Jul - Wed 29 Jul

Summe £2399£2499

£200 Anzahlung

Frühbucher

Buche jetzt

August, 2020

Sun 23 Aug - Wed 2 Sep

Summe £2399£2499

£200 Anzahlung

Frühbucher

Buche jetzt

September, 2020

Sun 6 Sep - Wed 16 Sep

Summe £2399£2499

£200 Anzahlung

Frühbucher

Buche jetzt

October, 2020

Sun 4 Oct - Wed 14 Oct

Summe £2399£2499

£200 Anzahlung

Frühbucher

Buche jetzt

November, 2020

Sun 22 Nov - Wed 2 Dec

Summe £2399£2499

£200 Anzahlung

Frühbucher

Buche jetzt

December, 2020

Sun 20 Dec - Wed 30 Dec

Summe £2549£2649

£200 Anzahlung

Frühbucher

Buche jetzt

FRÜHBUCHER

Du bist eine der ersten 4 Personen, die dieses Abenteuer buchen, deshalb geben wir dir einen Rabatt von 50€-100€ auf deine Buchung. Bitte warte jedoch noch mit der Flugbuchung. Wir werden dich informieren, sobald insgesamt 3 Frühbucher diese Reise gebucht haben und wir somit dein Abenteuer bestätigen können.

LETZTE CHANCE

Da dieses Abenteuer innerhalb von 30 Tagen beginnt, müssen wir deinen Platz zuerst von unserem lokalen Team bestätigen lassen. Buche jetzt, um deinen Platz zu sichern, aber bitte buchen deine Flüge erst, bis wir dich kontaktiert haben. Deine Zahlung wird während des Prozesses festgehalten, aber erst nach Bestätigung deines Platzes abgebucht. Wir werden uns innerhalb von 3 Werktagen bei dir melden.

Alles über deine Reise

Träumst du wie die meisten Reise-Junkies von Offroad-Touren abseits der Touristenströme? Dann ist unsere Peru-Reise perfekt für dich.

Du bist auf dem alten Inka-Trail am Urubamba-Fluss unterwegs – eine grandiose Landschaft, gesprenkelt mit den Ruinen eines geheimnisvollen Volkes. Außerdem gleitest du in der Abenddämmerung durch den Amazonasdschungel und radelst durch das Hochland des Heiligen Tals, wo es manches Geheimnis zu lüften gibt.

Du schlürfst Pisco Sour, eroberst die alte Inkahaupstadt Cusco, wanderst durch die wiederentdeckte Ruinenstadt Machu Picchu und erfährst bei einem Kochkurs in einem edlen Restaurant, warum Lima ein Lieblingsplatz für Foodies ist.

Von Inka-Ruinen über peruanische Haumannskost bis zur Lodge in den Bergen – dieses magische Land hat Suchtpotenzial.

Alles inklusive

  • Unterkunft
  • Ausstattung
  • Reiseleiter
  • Inlandstransport
  • Die meisten Mahlzeiten
  • Maximal 14 Flashpacker
  • Atolgeschützt
  • Privater Flughafentransfer

Bitte denke daran, dass Flüge nicht im Preis inbegriffen sind. Wir helfen dir gerne bei der Suche.

Programm

Dein Programm

  • Tag 01 WILLKOMMEN MIT PISCO SOUR

    Card image

    Bienvenidos – willkommen in Peru. Am besten kommst du vor 15 Uhr an. Dein privater Transfer bringt dich vom Flughafen ins Hotel. Wenn du ausgepackt hast, kannst du schon mal auf Entdeckungsreise gehen – ein faszinierender Mix der Kulturen erwartet dich. Später triffst du die anderen Flashpacker und deinen Guide zum Bar-Hopping im Künstlerviertel Barranco – gerade eine der angesagtesten Adressen der Hauptstadt. Gemeinsam stürzen wir uns in die Szene und uns wird von einem Könner der perfekte Pisco Sour mixt – mit fluffiger Schaumkrone natürlich. Und dann stoßen wir mit dem Nationalgetränk Perus auf unsere Reise an – »salud«! Ein unvergessliches Inka-Abenteuer erwartet uns.

  • Tag 02 LIMA FÜR FOODIES UND ENTDECKER

    Card image

    Der heutige Tag beginnt auf Limas großem Hauptplatz, der Plaza de Armas, den der dekadente Präsidentenpalast und die ehrwürdige Kathedrale säumen. Weiter geht es durch den schicken Stadtteil San Isidro mit der Huaca Huallamarca, einer Pyramide aus der Prä-Inka-Zeit, – ein faszinierender Kontrast zu den modernen Gebäuden. Lima ist aber auch die Hauptstadt der Feinschmecker. Deshalb schauen wir anschließend in einem der kreativsten Restaurants der Stadt den Köchen beim Zaubern zu. Dann seid ihr dran und kocht zusammen ein typisch peruanisches Gericht, bevor wir uns ein klassisches Lima-Lunch schmecken lassen. Abends stürzen wir uns wie die Einheimischen ins Nachtleben.

  • Tag 03 DER RUF DES AMAZONAS

    Card image

    Nach einem 90-minütigen Flug von Lima nach Puerto Maldonado starten wir in unser Dschungelabenteuer. Mit unserem Regenwald-Guide gleiten wir mit einem typischen Amazonasboot auf dem Madre de Dios unserer Dschungellodge entgegen. Nach kurzem Frischmachen packen wir Kamera und Fernglas in den Rucksack und machen uns zu Fuß auf den Weg ins Herz des tropischen Regenwalds. Zurück in der Lodge kannst du es dir erstmal gemütlich machen, bevor wir in der Abenddämmerung noch einmal ins Boot steigen. Faszinierend sind die Laute der Tierwelt, die aus dem undurchdringlichen Wald dringen. Nach diesem besonderen Dschungelerlebnis erwartet uns in der Lodge ein köstliches Abendessen.

  • Tag 04 SPAZIERGANG ÜBERS DSCHUNGELDACH

    Card image

    Der Sound des Regenwalds weckt uns heute Morgen. Auf unserer Wanderung durch das Tambopata-Reservat zum Lake Sandoval verstehen wir dann, warum Madre de Dios als Hauptstadt der Biodiversität in Peru gilt. Nach dem Mittagessen in der Lodge steigen wir in ein motorisiertes Kanu zum Inkaterra Canopy Walkway mit seinem Labyrinth aus Hängebrücken und Aussichtsplattformen in 35 m Höhe. Beim Spaziergang in den Baumkronen beobachtest du Tukane, Faultiere und Totenkopfäffchen und schaust, wenn die Dunkelheit hereinbricht, den nachtaktiven Tieren des Dschungels beim Spielen zu.

  • Tag 05 DAS TOR ZU DEN ANDEN

    Card image

    Heute verlassen wir unser Dschungelparadies und kehren in die Zivilisation zurück. In 50 Minuten fliegen wir in die Andenstadt Cusco. Die einstige Hauptstadt des Inkareichs ist von Bergen umgeben, geizt nicht mit Flair und ist das Tor zur Erkundung der Paläste, Tempel und Festungen einer untergegangenen Welt. Nach dem Check-in im Boutiquehotel könnt ihr vom Dschungelabenteuer entspannen oder nach Lust und Laune zu neuen Taten aufbrechen. Vielleicht schlendert ihr schon mal durch die alten Gassen, die Inkaarchitektur und Andenbarock säumen. Und bestimmt findet ihr ein gutes Restaurant fürs Abendessen. Schließlich gibt es hier so manchen Gourmettempel – viele davon mit Balkons für den Blick über die Stadt.

  • Tag 06 INKA-ERBE UND SCHOKOGLÜCK

    Card image

    Ein Tag zum Akklimatisieren. Schließlich liegt das charmante Cusco, Perus älteste Stadt und das Herzstück des alten Inkareichs, stolze 3.450 m über dem Meeresspiegel. Wir erkunden den Koricancha-Tempel, den Hauptplatz und die Sacsayhuaman-Festung mit atemberaubendem Blick über Cusco. Dann wollen wir uns davon überzeugen, dass Peru zurecht als einer der besten Schokoladenproduzenten weltweit gefeiert wird. Naschkatzen werden unserem Schokokurs entgegenfiebern. Und ganz nebenbei lernen wir den gesamten Prozess der Schokoladenproduktion von der Bohne bis zum Riegel kennen. Wie die Profis rösten und schälen wir die Kakaobohnen und mahlen sie zu einer Paste, aus der wir heiße Schokolade à la Cusco machen.

  • Tag 07 PER MOUNTAINBIKE DURCHS HEILIGE TAL

    Card image

    Ein unvergesslicher Mountainbike-Tag erwartet euch heute Morgen im Hochland des Sacred Valley. In Chequerek bekommen wir ein kleines Briefing zur Route, klettern auf unsere Bikes und schon kann’s losgehen – auf einem sensationellen Geländepfad, der sich zwischen schimmernden Salzterrassen und Felsbehausungen der Inkas hindurchschlängelt. Und natürlich mit herrlichen Andenblicken, soweit das Auge reicht. Die erste Etappe führt zu den faszinierenden Terrassenfeldern von Moray, die an ein grünes Amphitheater erinnern. Dann geht es weiter nach Maras, immer bergabwärts zu den berühmten Salzterrassen. Durch diese spektakuläre Landschaft geht es schließlich nach Pichingoto, wo wir den Urubamba-Fluss überqueren. Dort wartet schon unser Bus, mit dem es weitergeht zum Hotel für die Nacht.

  • Tag 08 CHILLEN IM HEILIGEN TAL

    Card image

    Heute morgen machen wir uns auf den Weg zu den Inka-Ruinen der Ollantaytambo-Festung. An den Hängen des Heiligen Tales gebaut, erinnern diese zerfallenden Mauern an ein vergangenes Reich. Wir wandern durch diese historische Stätte und absorbieren ihre gespenstische Atmosphäre vor einer unglaublichen Kulisse der Anden-Sierra. Der Guide wird dich durch die Kapitel der Geschichte führen, bevor wir zu den Nachmittagsaktivitäten nach Urubamba zurückkehren. Wir besuchen die Cerveceria del Valle, eine lokale Brauerei, in der du die einzigartige Gelegenheit hast, das Handwerk in Aktion zu erleben und die Ergebnisse zu kosten. Danach geht es in einem nahe gelegenen Restaurant zum Mittagessen, bevor wir zum Hotel zurückkehren. Der Abend steht dir zur freien Verfügung.

  • Tag 09 AUF DEM INKAPFAD

    Card image

    Bunker Frühstück ein bisschen Energie. Die brauchst du nämlich für den 15-km-Trek durch die atemberaubende Inka-Szenerie. Von der Bahnstation Ollanta nehmen wir den Zug und beginnen unsere Wanderung zu den grandiosen Ruinen von Chachabamba, dem Tor nach Machu Picchu am Ufer des Urubamba-Flusses. Weiter geht es auf der alten Inka-Straße zu einem Wasserfall – eine geniale Kulisse für ein kleines Picknick inmitten von Inka-Ruinen. Anschließend geht es durch eine dunstige Szenerie, gesprenkelt mit geheimnisvollem Mauerwerk, Lamas und Alpakas. Unsere Wanderung endet mit einem Paukenschlag am Sonnentor (Intipunku): Hier liegt uns die faszinierende Inkastadt mit ihrem Labyrinth der Stufenwege und Terrassen zu Füßen.

  • Tag 10 MAGISCHES MACHU PICCHU

    Card image

    Auf Serpentinenwegen steigen wir heute von Aguas Calientes nach Machu Picchu auf. Die alte Inkastadt wurde erst 1911 von Hiram Bingham unter Mithilfe einheimischer Bauern wiederentdeckt. Heute ist die Ausgrabungsstätte weltberühmt und gehört eindeutig zu den Must-sees rund um den Globus. Natürlich erkunden wir den Platz, der seit 2007 auf der inoffiziellen „Liste der Neuen Weltwunder“ steht, ausführlich. Wenn ihr noch nicht ausgepowert seid – es gibt auch einen tollen dreistündigen Rundweg zum Berg Machu Picchu, den ihr austesten könnt. Dann steigen wir wieder nach Aguas Calientes ab und nehmen von dort den Zug nach Cusco. Runde zwei in dieser faszinierenden Stadt läuten wir mit einer Runde Farewell-Pisco-Sours im Zentrum ein.

  • Tag 11 ADIOS, PERU

    Card image

    Unser peruanisches Abenteuer nähert sich unweigerlich seinem Ende. Je nach Flugzeit kannst du dich noch kürzer oder länger in Cusco herumtreiben, bevor du dich auf den Weg zum Flughafen machst, um die Heimreise anzutreten. Wohin auch immer die nächste Reise führt – diese wirst du so schnell nicht vergessen. Du kannst dich einfach noch nicht von diesem großartigen Land trennen? Dann buch’ doch ein paar zusätzliche Nächte im charmanten Cusco.

Hotels

Erkunde eine Auswahl unserer Lieblingshotels, um einen Eindruck davon zu bekommen, wo du auf dieser Reise übernachten könntest

Card image

El Mapi, Aguas Calientes

Stilvolles Boutique-Hotel mit epischem Blick auf die umliegende Landschaft.

Das trendige Hotel ist mit einer weichen Einrichtung und minimalistischer Dekoration ausgestattet und liegt am Fuße der Anden.

Warum hier?

Mit komfortablen Zimmern und einem belebenden Spa ist El Mapi der perfekte Ort, um sich nach einem Tag zu entspannen.

Card image

Hacienda Urubamba, Heiliges Tal

Umwerfendes Berghotel im Heiligen Tal

Ein wunderbares Haus im Kolonialstil, ergänzt durch eine Reihe von Casitas, die sich auf einem 100 Hektar großen Gelände im grandiosen Tal des Rio Urubamba verteilen. Das Innenleben beeindruckt mit Holzbalkendecken, Kronleuchtern und Terrakottaböden.

Warum hier?

Lage und Blicke sind unschlagbar, Essen und Service einwandfrei und die Zutaten fürs Abendessen könnt ihr selbst im Bio-Gemüsegarten ernten.

Card image

Inkaterra Hacienda Concepción, Puerto Maldonado

Atemberaubende historische Unterkünfte im Herzen des Regenwaldes

Umgeben von einer lebendigen Flora und Fauna, mit epischen Wanderwegen und umweltfreundlichen Abenteuern vor der Haustür.

Warum hier?

Dieses wunderschöne Hotel im Kolonialstil befindet sich auf dem Gelände einer Gummiplantage mit unvergleichlichem Zugang zum Regenwald. Übernachte in strohgedeckten Kabinen für ein einzigartiges rustikales Erlebnis.

Bitte beachte

  • Den Hinflug bitte nach Lima – Jorge Chávez International Airport (LIM) buchen, den Rückflug ab Cusco – Alejandro Velasco Astete International Airport (CUZ).

  • Du solltest am Anreisetag möglichst vor 15 Uhr in Lima eintreffen (aber natürlich holen wir dich am Flughafen ab, wann immer du ankommst). Am Abreisetag kannst du deinen Abflug nach Lust und Laune planen.

  • Auf dieser Reise ist die Besteigung des Rainbow Mountain NICHT Bestandteil des Reiseprogramms. Stattdessen wanderst du auf dem Inka Trail (ein anstrengender, aber auf jeden Fall sehr lohnenswerter, 15 km langer Aufstieg) zum Sonnentor von Machu Picchu.

  • Wenn die Genehmigungen für den Inkapfad zum Zeitpunkt der Buchung nicht verfügbar sind, wird eine alternative Aktivität geplant.

  • Bitte beachte, dass Warmwassermangel und Stromausfälle in Lateinamerika recht häufig sind (sogar in modernisierten Hotels und Privathäusern). Wir bedanken uns für deine Geduld und dein Verständnis, dass diese Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle liegen. Während der Regenzeit können sich die besuchten Orte aufgrund einiger Wasserwege ändern.

  • Der Inkapfad schließt im Februar, um Reinigungs- und Restaurierungsarbeiten zu ermöglichen. Wenn der Wanderabschnitt deiner Reise im Februar beginnt, wird eine alternative Wanderung unternommen.

  • Es kann immer vorkommen, dass wir Programm, Aktivitäten oder Hotels kurzfristig ändern müssen. Die möglichen Gründe sind vielfältiger Natur: Verfügbarkeit, schlechtes Wetter, saisonale Unterschiede oder andere Gegebenheiten, die sich unserer Kontrolle entziehen. Von Zeit zu Zeit wechseln wir das Programm, um neue Ideen auszuprobieren und um frisch und interessant zu bleiben. Bitte beachte, dass du mit einer internationalen Gruppe unterwegs bist und der Tour-Guide Englisch sprechen wird.

Unser Versprechen

Der Beitritt zur Flash Pack-Community bietet einige besondere Garantien

Die Leute

Unsere Reisen richten sich an Gleichgesinnte in ihren 30er und 40ern – 98% reisen alleine. Es ist fast eine Selbstverständlichkeit, dass du Freunde finden wirst.

Die Reisen

Wir planen unsere Reiserouten so, dass ein atemberaubendes und einzigartiges Ereignis das nächste jagt – mit handverlesenen Unterkünften.

Die Guides

Unsere Reiseleiter vor Ort kennen ihre Ziele besser als jeder andere, du kannst also einen beispiellosen Zugang zu lokalen Lebens- und Kulturgeheimnissen erwarten.

Die Leichtigkeit

Wir nehmen dir den ganzen Aufwand der Reiseplanung ab. Einzigartige Unterkünfte? Aktivitäten? Menschen mit gleichen Interessen? Wir organisieren es alles.

Ähnliche Reisen

Subscribe to our newsletter

NICHT VERPASSEN

Melde dich für unseren Newsletter an, um als erster Flash Pack Informationen zu bekommen.

WAS ZU ERWARTEN IST

Höre vor allen anderen von unseren neuen Abenteuern.

Sei der Erste, der über exklusive Flash Pack-Angebote informiert wird.

Habe Zugang zu spannenden Gewinnspielen.

Erhalte wöchentliche Inspirationen und Reiseberichte von Alleinreisenden, genau wie du.

Explore Flash Pack