Sologamie: Warum ich mich selbst geheiratet habe

Nach einer Trennung entschloss sich eine Frau, sich ihren Selbstwert zu bestätigen, indem sie heiratete – und zwar sich selbst. Hier erklärt sie, wie Sologamie in einem Single-Zeitalter funktioniert.

Sophie Tanner ist Schriftstellerin und PR Beraterin und lebt in Brighton in Großbritannien, direkt am Strand. 2015 heiratete sie sich selbst in einer kulturellen Zeremonie und legte vor ihrer Familie und Freunden Gelübde zur Selbstverpflichtung ab. Diesen Monat veröffentlicht sie ihren Roman Reader, I Married Me, der auf ihren eigenen Erfahrungen mit der Sologamie basiert. Mit Flash Pack redet sie darüber, was es für sie bedeutet, sich selbst zu heiraten.

Worum geht es bei der Sologamie?

 

Kurz gesagt, beschreibt Sologamie sich selbst zu heiraten. Es ist juristisch nicht anerkannt, aber man kann eine kulturelle Zeremonie organisieren, während der man sich selbst verspricht, sich zu lieben und zu respektieren, bis dass der Tod einen scheidet.

Man kann die Zeremonie nach eigenen Wünschen und Vorstellungen gestalten. Ich entschied mich für eine große, öffentliche Zeremonie mit allen traditionellen Elementen einer Hochzeit, einschließlich Hochzeitkleid, Ring, Zelebrant und erstem Tanz. Aber andere Personen bevorzugen vielleicht eine kleinere private Feier. Sologamie findet überall auf der Welt statt und es gibt viele individuelle Gründe dafür, sich selbst das Ja-Wort zu geben.

Erfahre mehr: Mein 30. Geburtstag allein am Ende der Welt

So wie ich es sehe, ist die westliche Welt nicht sehr spirituell, was schade ist, denn Rituale sind wichtig für das menschliche Wachstum, die Identität und die Weiterentwicklung. Andere Kulturen haben Zeremonien zum Erreichen des Mündigkeitsalters, welche als Tor zum Erwachsenenleben und zur Unabhängigkeit dienen.

In Großbritannien und den Staaten beschließen viele Menschen erst sehr spät oder überhaupt nicht zu heiraten, was bedeutet, dass sie keine persönlichen Meilensteine markieren. Sich selbst zu heiraten bietet eine Option, offiziell ein Gefühl von persönlichem Wachstum anzuerkennen.

Warum hast du entschlossen, dich selbst zu heiraten?

Die Idee entstand, als ich 30 wurde und mich gerade von einer schlimmen Trennung erholte. Es war nicht das erste Mal, dass ich betrogen worden bin, aber dieses Mal versetze es mich in eine Abwärtsspirale. Wenn eine Person, von der du dachtest, sie würde dich zu 100 % kennen, dich zurückweist und sich jemand Anderen sucht, dann kann man sich nur selbst Vorwürfe machen. Ich verglich mich ständig mit seiner neuen Freundin und fühlte mich wie eine große Versagerin.

Dann, eines Morgens, nach ein paar Monaten, wachte ich erleichtert mit meinem zurückgekehrten üblichen Optimismus auf – Halleluja. Die Sonne schien durch das Fenster, ich schaute mich in meinem Schlafzimmer um und realisierte, nicht ich war der Looser – er war es. Ich hatte ein großartiges Leben – ich liebte meine Familie, meine Freunde, mein Zuhause und, was am wichtigsten ist, mich selbst.

Erfahre mehr: Das Glück finden – der Weg zu mehr Selbstvertrauen im Alltag

Ich wollte hochspringen und mein Erwachen und meine Erkenntnis feiern, dass ich auch ohne eine andere Hälfte, die mich komplett macht, glücklich sein konnte. In unserer Kultur applaudieren dir alle, wenn du verkündest, dass du in einer Beziehung bist, aber du bekommst nicht halb so viel Aufmerksamkeit, wenn du entscheidest, dich auf deine Beziehung mit dir selbst zu konzentrieren.

Tatsächlich behandeln dich alle mit einer unausgesprochenen Sympathie, wenn du Single bist: „Keine Sorge meine Liebe, der Richtige wartet bereits hinter der nächsten Ecke.“ So ein Mist! Deshalb dachte ich, es sei Zeit, mich an meiner eigenen Vollkommenheit zu erfreuen – und wie lässt sich die Selbstliebe besser zelebrieren, als mit einer Hochzeit?

Würdest du sagen, dass Sologamie ein feministisches Statement ist?

 

Das kann es sein, ja. Frauen tragen die Hauptlast, wenn es um das Single sein geht – Junggesellen kommen in Frage, aber Junggesellinnen sind gleich verrückte alte Katzenladys. Historisch gesehen, hängt der Erfolg einer Ehe von der Bereitschaft der Frau ab, ihr Selbst hinter das Wohlergehen ihres Mannes und der Kinder zu stellen.

Wenn eine Frau heute ohne einen Mann heiratet, ist das eine stärkende Reaktion auf eine Gesellschaft, die ihr sagt, dass sie einen Mann braucht, um im Leben glücklich zu sein. Sie weigert sich, sich zu schämen oder sich abgelehnt und zurückgelassen zu fühlen. Sie wählt das Leben – sie wählt sich selbst.

Aber könnten auch Männer sich selbst heiraten?

Absolut. Genauso, wie Feminismus nicht nur für Frauen ist, kann auch Sologamie eine Option für Männer sein. In unserer Gesellschaft sind Männer weniger in der Lage, Emotionen zu zeigen und sind gelähmt von der Unfähigkeit mit ihrer Situation umzugehen.

In Großbritannien begehen Männer jedes Jahr dreimal häufiger Selbstmord als Frauen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Männer zwischen 20-49 an Selbstmord sterben, ist wahrscheinlicher als jede andere Todesursache. Das sind entsetzliche Zahlen und sie zeigen, dass Selbstwert und Selbstfürsorge für beide Geschlechter wichtig sind.

Kritiker behaupten, Sologamie sei narzisstisch, was ist deine Antwort?

 

Narzissten lieben sich nicht selbst, es ist eher das Gegenteil der Fall. Nach der griechischen Mythologie war Narziss so verliebt in sein Spiegelbild in einem Gewässer, dass er die Lust am Leben verlor und starb. Narzissten fokussieren sich auf ihre äußere Erscheinung und öffentliche Wahrnehmung. In der psychoanalytischen Theorie zählen Unsicherheit, Schwierigkeiten mit Empathie und die Unfähigkeit befriedigende Beziehungen zu pflegen zu den typischen Eigenschaften eines Narzissten.

Erfahre mehr: Best Travel Buddies: So findet man neue Freunde trotz Sprachbarriere

Im Gegensatz dazu, hat es nichts mit Selbstgefälligkeit oder der Suche nach Verehrung zu tun, wenn man sich selbst heiratet. Sologamie bedeutet, sich dazu zu verpflichten, die Verantwortung für sein eigenes Glück zu übernehmen. Dadurch wird man emotional zugänglich für die Gefühle anderer. Einen Sinn für seinen eigenen Selbstwert zu entwickeln, anstatt für Unsicherheit, gibt uns mehr Kapazitäten für menschliche Beziehungen.

Also kann man Beziehungen zu anderen haben?

 

Ja, absolut, ich habe nicht unterschrieben Nonne zu werden. Mit der Sologamie drücke ich nur aus, dass Selbstliebe genauso wichtig ist wie Romantik – beides darf in meinem Leben vorkommen.

Ich glaube einfach, es ist eine wichtige Fähigkeit, alleine glücklich zu sein. Selbst in einer Beziehung ist es befreiend, auch mal alleine sein zu wollen und seine eigene Gesellschaft zu genießen.

Erfahre mehr: Warum Frauen das Single-Dasein heute genießen

Wenn du dich selbst heiratest, legst du einen Standard dafür fest, was eine gesunde Beziehung bedeutet, und das heißt, dass du dich nicht mit weniger zufriedengibst. Sich sicher und zufrieden zu fühlen sollte bedeuten, dass man in der Lage ist, zu verstehen was man verdient und dass man bereit für großzügige, erfüllende Beziehungen ist. Man kann eine andere Person erst richtig lieben, wenn man sich selbst liebt.

Würdest du dich je scheiden lassen?

Nein, Scheidung ist keine Option. Mit sich selbst verheiratet zu sein ist nicht immer perfekt, denn da ich ein Mensch bin, mache ich Fehler. Aber ich habe gelobt, mich meinen Enttäuschungen zu stellen und Niederlagen zu akzeptieren und ich werde mich selbst nicht aufgeben. Eine Scheidung würde bedeuten, dass ich nicht länger mit mir leben kann – und zu diesem dunklen Punkt werde ich hoffentlich nie kommen.

Was ist dein Rat für Jemanden, der sich alleine einsam fühlt?

Der Unterschied zwischen Alleinsein und Einsamkeit ist sehr interessant. Einsamkeit ist eine emotionale Reaktion, wenn man sich ungeliebt fühlt. Man kann sich alleine in einem Raum und auch unter einer Menschenmenge einsam fühlen.

Erfahre mehr: 30 plus und kein bisschen Mainstream

Ich glaube, der beste Weg mit Einsamkeit umzugehen, ist diese zu erkennen und liebevoll mit sich selbst umzugehen. Hör auf mit den kritischen und negativen Worten zu dir selbst, denn du bist nicht alleine und jeder fühlt sich in seinem Leben irgendwann mal einsam.

Je mehr Mitgefühl du für dich selbst entwickelst, desto mehr Empathie hast du für andere – was ein guter Start ist, um menschliche Beziehungen aufzubauen.

Und was bedeutet Selbstliebe für dich?

Für mich ist Selbstliebe mehr als ein heißes Bad, oder sich mit Schokolade oder einem Glass Wein zu verwöhnen. Es geht darum zu beobachten, was im eigenen Körper und im Kopf vorgeht. Und es geht darum zu erkennen, dass es Dinge gibt, die man verändern kann und auch Dinge, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

Ich glaube, bei der Selbstliebe geht es auch um Dankbarkeit und darum, glücklich im hier und jetzt zu sein – es ist wichtig, zu wollen, was man jetzt hat und nicht immer alles zu haben, was man will.

Und wie gehst du mit den Kritikern um?

 

Naja gut, Kritiker werden immer kritisieren. Nicht jeder versteht Sologamie, es gibt viele, die reißerische Überschriften lesen und mit Wut und Spott reagieren. Es ist bizarr, wie böse einige Menschen sein können. Ich kann das nicht wirklich verstehen, weil es nichts Harmloseres gibt, als an sich selbst zu arbeiten. Aber hey, neue Ideen, die alte Denkweisen herausfordern, werden immer als verrückt abgestempelt.

Erfahre mehr: Die Zufriedenheit von Singles steigt mit dem Alter

Die Tatsache, dass ich für meine Position als Sologamistin kämpfen muss, hat mich noch mehr zur Botschafterin für Selbstliebe gemacht und ich habe einige tolle Menschen auf meinem Weg kennengelernt. Ich werde es nie bereuen, mich selbst geheiratet zu haben. Und durch eine Reihe glücklicher Zufälle wurde einer meiner größten Träume wahr, ich durfte meinen eigenen Roman schreiben.

Reader, I Married Me, wird in einem Monat von Trapeze veröffentlicht und basiert vorwiegend auf meinen eigenen Erfahrungen. Es war eine großartige Gelegenheit, alle Schichten der Selbstliebe zu erkunden.

Unter imarriedme.co.uk und auf Instagram @thesologamist findest du mehr zu Sophies Weg.


Reise alleine und erlebe ein lebendiges Abenteuer

Tauche in die Dschungellandschaft Borneos ein

Primary Rainforest sunrise scenery in lowland Danum

Mache einen Abstecher in die dampfenden tropischen Innenräume von Borneo und übernachte in einer einzigartigen Dschungel-Lodge am Flussufer. Hier kannst du einheimische Orang-Utans in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Diese aufregende Reise bietet auch Abenteuer-Höhlenforschung, Cocktails bei Sonnenuntergang und Futtersuche im Wald. Außerdem atemberaubende Flusssafaris im Land der Krokodile, Nasenaffen und Zwergelefanten.

Born(eo) to be wild

Surfen in Marokko

Morocco surfing

Die marokkanische Strandoase Taghazout ist dein Spielplatz für drei herrliche Tage am Ende dieses Abenteuers, während wir lernen, wie man Wellen reitet und einige Yoga-Übungen mit Blick auf den Ozean perfektioniert. Es ist die Belohnung, die du verdienst, nachdem du eine spannende Foodie-Safari durch die Souks von Marrakesch, beim Wandern in den Bergen des Hohen Atlas und beim Glamping in der Wüste und Kamelritten bei Sonnenuntergang erlebt hast.

Marokko, du Schönheit

Musik und Lifestyle im Deep South der USA

Halte deine Jazzhände bereit für diese spannende Reise durch den tiefen Süden der USA. Wir starten in Nashville, der Hauptstadt der Country-Musik, zu Swinging-Beats und einer Meisterklasse mit Schokoladenweinverkostung. Dann geht es an der Beale Street vorbei, Memphis, mit Blues Bars und einem knisternden BBQ mit Rippchen. Als nächstes locken die Jazzlokale von New Orleans und die köstliche französisch-kreolische Küche. Und natürlich gibt es immer Elvis‘ Villa mit einem VIP-Rundgang.

Der Süden ruft

Bildmaterial: Chris Noble and Amy Sanders, Trapeze, Flash Pack, Shutterstock

Subscribe to our newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an

Unsere neuesten Abenteuer, aufregende Angebote & Gewinnspiele und die neuesten Reiseberichte aus der ganzen Welt direkt in dein Postfach.

Sprich mit einem Experten

Du brauchst bei der Planung deiner nächsten Reise Hilfe? Sprich noch heute mit einem unserer erfahrenen Reiseexperten.

Kontaktiere uns

WAS DICH ERWARTET

Höre vor allen anderen von unseren neuen Abenteuern.

Sei der Erste, der über exklusive Flash Pack-Angebote informiert wird.

Habe Zugang zu spannenden Gewinnspielen.

Erhalte wöchentliche Inspirationen und Reiseberichte von Alleinreisenden, genau wie du.