Paradiesische Tage auf den Philippinen
Tage
13
Nächster Reisetermin
3 Nov
Anzahlung
£200
Preise zwischen
£2509 - £3209
  • Preise zwischen £2509 - £3209
  • 13 Tage
Feefo
908 Bewertungen
Bewertungen ansehen

Sechs Höhepunkte deiner Reise:

Robinson lässt grüßen!

Zwei Nächte lang nennst du einen einsamen Inselstrand dein Zuhause. Der Privatkoch am Strandgrill sorgt für kulinarische Abwechslung.

Termine ansehen und buchen

Segel setzen!

Willkommen an Deck! Wir nehmen Kurs auf die versteckten Höhlen und Buchten des nördlichen Palawan.

Termine ansehen und buchen

Auf vier Rädern

Dein Quad-Bike steht für dich bereit. Erlebe die legendären Chocolate Hills aus einer völlig neuen Perspektive.

Termine ansehen und buchen

Flussabwärts

Aufbruch ins Herz der Dschungel-Wildnis: Erobere den Loboc River mit deinem Paddle-Board…

Termine ansehen und buchen

Strandidylle

Bade in smaragdgrünen Lagunen und entspann dich am weißen Strand. Oder genieß den Tag mit Schnorchel und Seekajak auf dem Meer.

Termine ansehen und buchen

Fahrradtour in Manila

Auf den Drahtesel steigen kann jeder. Du radelst auf einem Bambusfahrrad durch die Gassen der Hauptstadt.

Termine ansehen und buchen

Alles inklusive:

  • 12 x Frühstück, 4 x Mittagessen, 4 x Abendessen, darunter ein Barbecue am Strand und ein Festmahl auf dem Wasser

  • 12 Übernachtungen in Doppelzimmern in einem Boutique-Hotel und Camping in Ein-Mann-Zelten

  • Alle gemeinsamen Aktivitäten vom Paddeln bis zum Quad-Fahren. Ortskundiger Flash Pack-Guide und Fahrer

  • Maximal 14 Flashpacker pro Gruppe

  • 2 Inlandsflüge nach El Nido und Cebu

  • Privater Flughafentransfer am Ankunftstag, Überlandfahrten im privaten Minibus, private Boote

Dein Trip:

Wer Sonne und Abenteuern nicht widerstehen kann, wird unseren Trip auf die Philippinen lieben.

Das vielfältige Inselparadies im Pazifischen Ozean verzückt selbst verwöhnte Geschmäcker. Wenn du dich dann auch noch einer Flash Pack-Crew anschließt, steht einem absoluten Traumurlaub nichts mehr im Wege. Zum Beispiel legst du zu einer zweitägigen Bootsfahrt rund um den Bacuit-Archipel ab, machst ein verträumtes Insellabyrinth aus Lagunen und Kalksteinfelsen unsicher und besuchst die von Weltreisenden gekürte „Beste Insel der Welt“.

Selbst an abgelegenen Stränden stehen eisgekühlte Biere bereit und unser privater Koch empfängt dich auf einer einsamen Insel zum Barbecue. Natürlich ist auch genug Zeit eingeplant, um in Boutique-Strandhotels die Seele baumeln zu lassen. Halte also deine Flip-Flops bereit und freu dich auf Infinity-Pools, Sonnenuntergangs-Cocktails und Yogamatten am Strand. Richtig wild wird es, wenn wir mit dem Quad durch die berühmten Chocolate Hills fahren und auf dem Paddel-Board den Loboc River bezwingen. Außerdem schwimmst du im Korallenriff, kurvst auf zwei Rädern durch Manila, setzt mit dem Seekajak zur nächsten Insel über und guckst an abgelegenen, pulvrigen Stränden in die Sterne.

Haben wir etwas vergessen? Das kannst du uns ja dann nach deiner Rückkehr von den Philippinen verraten…

Hotels:

A Secret Beach-Campingplatz

Ein-Mann-Zelte auf dem Bacuit-Archipel

Wir übernachten in einzigartigen Netz-Zelten an einem geheimen und abgelegenen Strand auf dem Bacuit-Archipel, meilenweit entfernt von der Zivilisation.

Warum hier?

Einsam wie Robinson Crusoe – aber mit dem luxuriösen Touch eines Bootes, das vor der Insel vor Anker liegt. Und dann ist da noch der private Küchenchef für die Grillabende am Strand…

Termine ansehen und buchen

Amorita Resort, Panglao

Luxushotel mit Blick auf den Alona Beach

Ein anspruchsvolles Resort mit gut durchdachten Akzenten, wie z.B. kostenlose Eiswürfel und Kühlsprays am Pool, heiße Schokolade im Restaurant am Morgen und Kekse in den schicken Schlafzimmern.

Warum hier?

Es gibt mehrere Pools, darunter ein riesiger Infinity-Pool mit Blick auf Alona Beach. Der Privatstrand hat den großen Vorteil, dass man nur wenige Menschen, aber jede Menge buntes Meeresleben zu sehen bekommt.

Termine ansehen und buchen

The Henry Hotel, Manila

Altes, koloniales Hotel im Zentrum von Manila

Sobald man den gepflegten Park des Henry Hotels betritt, bleibt Manila vor der Tür. Das markante, weiße Haus mit seinen Messingbeschlägen, Fensterläden, dunklem Holz und gedämpfter Beleuchtung fühlt sich wie ein Hollywood-Filmset an.

Warum hier?

An einem heißen Tag sind der palmengesäumte Swimmingpool, die kühlen Fliesenböden und schattige, private Terrassen ein willkommenes Gegenmittel gegen das geschäftige Treiben der Stadt. Du wirst diese Oase zu schätzen lernen.

Termine ansehen und buchen

Das Flash Pack Versprechen

Hier bei Flash Pack setzen wir uns für einzigartige Abenteuer ein, die ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Unsere Reisen sind vollgepackt mit herausragenden Erlebnissen (im Gegensatz zu anderen Unternehmen sind alle Aktivitäten inbegriffen), wir wählen stilvolle Hotels aus und bringen dich mit Gleichgesinnten zusammen.

Programm:

Tag 1

Empfang im Tropenparadies

Manila, das Tor zu den 7.000 Inseln der Philippinen ist der Ausgangspunkt unseres tropischen Abenteuers. Bitte richte es so ein, dass du vor 16.00 Uhr am Flughafen ankommst, wo dich dein privater Transfer bereits erwartet und zu unserem Boutique-Hotel bringt. Man kann es dir nicht verdenken, wenn du nur kurz eincheckst und dich sofort in den bunten Trubel der Stadt stürzt. Die leckeren lokalen Gerichte der Hauptstadt haben es definitiv verdient, dass du ihnen einer Kostprobe unterziehst. Manila ist eine dynamische Mischung aus Alt und Neu, glänzenden Hochhäusern und schöner, spanischer Architektur. Mach dir ein Bild von den pulsierenden Clubs und stoß zum ersten Mal mit den anderen Flashpackern an. Alternativ ziehst du dich in die Ruhe deines komfortablen Hotelzimmers zurück und machst mit dem Jetlag kurzen Prozess. Morgen ist schließlich auch noch ein Tag.

Erfahre mehr
Eleveted, night view of Makati, the business district of Metro Manila.

Tag 2

Bambusfahrräder und Sundowner

Flash Pack ist dafür bekannt, Dinge auf unkonventionelle Art und Weise zu tun. Zwar zählt die ummauerte Stadt Intramuros zum Pflichtprogramm jedes Manila-Reisenden, aber den üblichen Rundgang kannst du getrost vergessen. Wir kurven auf Bambusfahrrädern durch die historischen Straßen. Richtig gehört. Die Zweiräder werden von den Dorfbewohnern von Gawad Kalinga handgefertigt. Wir schlagen also zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen leisten wir unseren Beitrag zum Ökotourismus, zum anderen sind wir mobiler und schneller unterwegs. So können wir mehr von den alten Ruinen dieses historischen Viertels sehen und tiefer in sein reiches, architektonisches Erbe eintauchen. Radeln macht hungrig und so gönnen wir uns im Anschluss ein Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Dann bleiben nur noch ein paar Sonnenstunden übrig, um dem türkisfarbenen Hotelpool unsere Aufwartung zu machen. Am frühen Abend brechen wir zu einer der besten Bars Manilas auf. Genieß den Anblick, wie die Sonne sich hinter das markante Stadtbild zurückzieht. Bestell dir einen Drink und stoß mit deiner neuen Crew auf die Abenteuer an, die in den nächsten Tagen auf euch warten.

Erfahre mehr
Bamboo bikes Philippines

Tag 3

Man nennt sie die beste Insel der Welt…

Nach dem Frühstück im Hotel verabschieden wir uns von der quirligen Hauptstadt. Auf uns wartet ein 70 minütiger Flug, der uns nach El Nido bringt. Diese Stadt liegt auf Palawan, einer Insel, die durch das Wort „malerisch“ nur ungenügend beschrieben und von Reisemagazinen regelmäßig zur besten Insel der Welt gewählt wird. Steht man leibhaftig vor den unberührten, weißen Stränden, dem türkisfarbenen Meer und dem üppigen Regenwald ist nicht schwer zu verstehen, warum. Bereite dich darauf vor, dass dein Instagram-Feed unter der Last der Schnappschüsse zusammenbricht. Aber die smaragdgrüne Meereslandschaft, die idyllischen Fischerdörfer und die Strände mit bunten Parawbooten solltest du deinen Freunden und Followern wirklich nicht vorenthalten. Nachdem wir in unserem Hotel am Meer eingecheckt haben, machen wir einen Spaziergang zum Strand, um ein Gefühl für das kleine und entspannte El Nido zu bekommen. Den Abend feierst du mit einem anmutigen Kopfsprung in den Pool. Danach genießt du den herrlichen Blick auf die Bucht von Bacuit und ihre grün bewaldeten Kalksteinfelsen bei Sonnenuntergang.

Erfahre mehr
Palawan, Philippines

Tag 4

Ein Zelt an einem geheimen Strand

Ein epischer Tag des Inselhüpfens liegt heute vor uns. Steig an Bord unseres Bootes und stimm dich auf die Erkundung von Nord-Palawan ein, einem Labyrinth aus Kalksteinklippen, Höhlen und versteckten Lagunen vor der Küste von Palawan. Unser Kapitän kennt die besten und ruhigsten Inseln, und sorgt dafür, dass unsere Flash Pack-Crew weitgehend unter sich sein kann. Denn natürlich sind wir nicht die einzigen, die in den Genuss der idyllischen Strände, Höhlen, Korallenriffe und des kristallklaren Wassers kommen wollen. Und so cruisen wir von Bucht zu Bucht, vorbei an Palmen, puderweißem Sand und unberührtem Meer. Spürst du die Gischt des Ozeans auf deiner Haut? Du entscheidest, welcher Strand am einladendsten aussieht. Am Abend gehen wir auf eine abgelegenen Insel an Land. Die nächsten zwei Nächte schlafen wir hier in ganz besonderen Ein-Mann-Netz-Zelten. Perfekte Aussichten für alle Sternengucker! Unser Privatkoch wartet schon darauf, den Strandgrill anzuzünden und das Essen schmeckt unter freiem Himmel gleich nochmal so gut. Wir genießen unsere malerische Zuflucht am Strand mit allen Sinnen.

Erfahre mehr
sland hopping Tour A - The Big Lagoon, El Nido,

Tag 5

Mit Schnorchel und Seekajak

Du erwachst vom Rauschen des Meeres, das ans Ufer leckt. Vor deinem Zelt erstreckt sich dein pulvriges Strandparadies. Heute geht das traumhafte Inselhüpfen an Bord unseres Bootes weiter. Damit dir nicht langweilig wird, kommen Schnorchelausrüstung und Seekajaks ins Spiel. Mach dich mit den tropischen Fischschwärmen in der reichen Meereswelt bekannt, paddle in versteckte Buchten oder schwimm auf der Suche nach frischen Kokosnüssen zum nächsten Strand. Frische Luft und Sonnenschein sorgen für Hunger und Durst. Was dagegen hilft? Ein Picknick-Lunch auf einer Insel unserer Wahl und ein unerschöpflicher Vorrat an eiskalten Bieren sind gar kein schlechter Anfang. Pünktlich zur Abenddämmerung sind wir zurück an unserem geheimen Strand. Wenn die Sonne dem Mondlicht Platz macht, schlägt dort die Stunde für ein weiteres, köstliches Barbecue. Wer braucht schon die Zivilisation, wenn er eine malerisch schöne, einsame Insel hat? (sicherheitshalber mit Privatkoch ausgestattet, versteht sich!)

Erfahre mehr
Kayaking Philippines

Tag 6

Das Leben ist ein Strand in El Nido

An den palmengesäumten Ufern unseres Strandcamps schmeckt das Frühstück doppelt gut. Genieß die letzten Stunden im Inselparadies in deiner Hängematte. Nach einem letzten Insel-Lunch setzen wir die Segel und machen uns auf den Rückweg nach El Nido. Zum Glück wartet dort das gleiche, schöne Hotel auf uns, in dem wir bereits auf dem Hinweg übernachtet haben. Das erleichtert die Umstellung. Nach dem Leben auf See und auf einsamen Inseln, ist es jetzt an der Zeit, in eine Welt mit heißen Duschen und Klimaanlagen zurückzukehren. Bist du bereit? Wenn du willst, kannst du die Schuhe noch im Zimmer lassen, wenn du am Nachmittag die Inselstadt erkundest. Es gibt einige tolle Strandbars in der Nähe, sowie eine aufstrebende Foodie-Szene mit philippinischer und internationaler Küche. Tauch ein in eine köstliche Mischung aus Sonnenuntergang, Live-Reggae-Musik und frischen Fruchtcocktails.

Erfahre mehr
Hammock silhouettes on a coconut tree lined beach in Panglao - Bohol,

Tag 7

Inselfeeling

Der heutige Tag gehört ganz dir. Nutze ihn, um genau das zu tun, was du willst. Hast du Lust auf das Strandleben in den sonnenverwöhnten Meerengen von El Nido? Steht dir der Sinn nach leichter, sportlicher Betätigung in Form von Schnorcheln (im klarsten Wasser der Welt) oder Beachvolleyball mit deinem Flash Pack-Team? Oder treibt es dich hinaus, um neue Abenteuer zu erleben? Dann ist vielleicht eine Kajak-Expedition zu den nahen gelegenen Lagunen genau das richtige für dich. Die Cathedral Cave mit ihren majestätischen hohen Decken ist ein echtes Highlight. Besonders aktive Flashpacker wandern zum Gipfel des Taraw Peak, um die Aussicht auf die Bacuit Bay zu genießen, oder klettern durch den Dschungel zu den Nagkalit-kalit-Wasserfällen. Aber vielleicht genügt dir ja auch ein Bier und die Gesellschaft eines spannenden Buches. Am Abend machen wir uns mit den entspannten Strandbars vertraut und freuen uns danach auf ein weiches Bett.

Erfahre mehr
Philippines group adventure

Tag 8

Ein Boutique-Retreat in Bohol

Zu Lande, zu Wasser und in der Luft: Heute legen wir eine größere Strecke zurück. Zuerst sitzen wir rund 90 Minuten in einem Flugzeug nach Cebu. Dann folgt eine zweistündige Fährfahrt auf die Insel Panglao in der Provinz Bohol. Deck dich für das Insel-Hopping großzügig mit Literatur, Musik und Gesellschaftsspielen ein. Panglao ist ein echtes Juwel mit pulvrigen Stränden, üppigen Wäldern und runden Hügeln. Da trifft es sich gut, dass wir die nächsten vier Nächte hier Station machen. Im Meeresschutzgebiet einer nahegelegenen Strandbucht kannst du deine Schnorchel-Künste weiter ausbauen. Nach einem anstrengenden Tag kommen dir die lebendigen Bars der Insel am Alona Beach gerade recht. Das unbeschwerte Strandpublikum feiert zum Sound der Gast-DJs und genießt das Rauschen der Meereswellen.

Erfahre mehr
beach life on the philippines

Tag 9

Quadfahren in den Chocolate Hills

In der Nähe von Carmen erstrecken sich mehr als tausend grüne Grashügel bis zum Horizont. In der Trockenzeit vertrocknet das Gras und wird braun. So erklärt sich der Name Schokoladenhügel. Die Legende besagt, dass diese sanften Hügel die Tränen eines Riesen sind, der um seine verstorbene Liebste weinte. Auf uns wartet schon eine kleine Flotte von Quad-Bikes, auf denen wir die spektakuläre, geologische Formation in einem spannenden Offroad-Abenteuer erkunden. Nach einem Panoramablick über die Insel, besuchen wir das Tarsier and Wildlife Sanctuary. „Tarsier“ ist der englische Name für die Geschöpfe, die uns auf Deutsch als Koboldmakis bekannt sind. Hier können wir die kleinen Affen mit den unverwechselbaren, riesigen Augen in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Hättest du es erraten? Auch heute endet der Abend wieder in einer Strandbar. Sonnenuntergänge am Meer mit einem Cocktail in der Hand sind ein Ritual, das einfach nie alt wird.

Erfahre mehr
quad biking Philippines

Tag 10

Stand Up-Paddling auf dem Loboc River

Erfahre mehr
paddleboarding

Tag 11

Am Pool, am Meer und unter der Sonne

Deine heutige Aufgabe besteht darin, so viel Sonnenschein wie möglich zu tanken. Zum Glück lässt sich der Aufenthalt in der Sonne prima mit anderen Aktivitäten kombinieren: Da wäre zum Beispiel ein Ausflug auf die nahegelegene Insel Balicasag, wo man zwischen Schildkröten und lebhaften Fischschwärmen schwimmen kann. Virgin Island, eine weitere, traumhafte Nachbarinsel, gilt als Geheimtipp unter Tauchern und Schnorchlern. In der Nähe von Pamilacan Island kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit Delfine und Wale sehen, während Cabilao Island (saisonabhängig) für Sichtungen von Hammerhaien bekannt ist. Zurück im Hotel fährst du mit einem der Hotelbikes durch den tropischen Garten oder verziehst dich mit Paddelbrett oder Kajak in eine der nahegelegenen Buchten. Oder du machst einfach gar nichts, setzt dich auf eine Bank am Pool, bestellst dir einen Wassermelonen-Shake und wartest, bis die Sonne über dem Strand untergeht. Das Leben kann so hart sein…

Erfahre mehr
Turtle, Philippines

Tag 12

Abendessen in einem schwimmenden Restaurant

Genieß das Frühstück und einen gemütlichen Morgen, bevor wir uns auf den Weg zum Seehafen machen, um die Nachmittagsfähre zurück nach Cebu zu nehmen. Unser nächstes Hotel liegt auf Mactan Island. Was dich dort erwartet? Swimmingpools, sanft wiegende Palmen und Aquamarin-Meer, so weit das Auge reicht. Für den idyllischen Touch sorgen Paraw-Boote, die hier und da im flachen Wasser dümpeln. Check ein und mach dich frisch für das Abschiedsessen im Kreis deiner Flash Pack-Bande. Die erstaunlichen 12 Tage, die hinter euch liegen, verdienen ein passendes Finale. Den passenden Rahmen dafür liefert das Lantaw Native Floating Restaurant, in dem wir stilvoll trinken und speisen werden. Wie praktisch, dass du deine Seebeine noch nicht wieder verloren hast. Das Restaurant schwimmt nämlich am Ende eines Stegs im Wasser. Lass dir ein Fest aus Meeresfrüchten schmecken, saug den atemberaubenden Blick auf den Ozean in dich auf und stoß auf die gemeisterten Abenteuer an.

Erfahre mehr
Philippines holiday

Tag 13

Abschied von den sonnenverwöhnten Philippinen

Es war ein echter Wirbelwind aus reinem, sonnenverwöhnten Eskapismus, der nun hinter dir liegt. Nach Hause kehrt eine leuchtende, glücklichere Version deiner Selbst zurück. Alternativ könntest du aber auch einfach in den nächsten Sonnenuntergang paddeln – wer würde es dir verübeln? Sicher weißt du längst, dass die Philippinen aus mehr als 7.000 Inseln bestehen. Du hast also noch viel zu tun, wenn du alle davon besuchen willst. Der Mactan-Cebu International Airport ist der nächstgelegene Flughafen und dein nächstes Ziel auf dem Weg nach Hause. Du kannst aber auch die Gelegenheit nutzen, und dein Asien-Abenteuer um einen weiteren Flash Pack-Trip verlängern. Kurz oder lang? In die Berge oder ans Meer? Nach Norden oder nach Süden? Du entscheidest, wohin dich dein Weg führt. Wir wünschen dir freundliche Menschen und offene Wege.

Erfahre mehr
Philippines solo group

Auf der Karte

Bitte beachte:
  • Buche deinen Fug so, dass du am Manila Ninoy Aquino International Airport (MNL) landest und am Mactan-Cebu International Airport (CEB) abfliegst.

  • Wenn möglich, richte es bitte ein, dass du an Tag 1 vor 16.00 Uhr in Manila ankommst. Deine Abreise am 13. Tag kannst du legen, wie es dir beliebt.
  • Wenn dies dein Traumurlaub ist, buche bitte so schnell wie möglich, um Enttäuschungen zu vermeiden. Für die Inlandsflüge nach El Nido kommen kleine Flugzeuge zum Einsatz, die nur einmal am Tag starten. Deshalb sind die Sitze für den Flug in dieses Inselparadies in der Regel ziemlich schnell ausgebucht.
  • Auf die Philippinen zu reisen ist nicht jedermanns Sache. Dieses Abenteuer führt uns auf eine abgelegene Insel ohne Mobilfunk und Internet. Auch andere Enrichtungen, die normalerweise zur Grundausstattung zählen, suchst du hier vergebens. Wir campen am Strand. Während der eine dies als großartige Gelegenheit zur Entschleunigung wahrnimmt, werden Reisende mit hohen Erwartungen an Komfort und Luxus hier nicht glücklich.
  • Es kann immer vorkommen, dass wir Programm, Aktivitäten oder Hotels kurzfristig ändern müssen. Die möglichen Gründe sind vielfältiger Natur: Verfügbarkeit, schlechtes Wetter, saisonale Unterschiede oder andere Gegebenheiten, die sich unserer Kontrolle entziehen. Von Zeit zu Zeit wechseln wir das Programm, um neue Ideen auszuprobieren und um frisch und interessant zu bleiben. Bitte beachte, dass du mit einer internationalen Gruppe unterwegs bist und der Tour-Guide Englisch sprechen wird.
  • Flash Pack nimmt deine Sicherheit sehr ernst. Wir erzählen dir gerne mehr.
Erfahre mehr

Reisedaten

12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe
£2949
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe
£2949
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2949
£2849
Frühbucher
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2949
£2849
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2949
£2849
Frühbucher
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2609
£2509
Frühbucher
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2609
£2509
Frühbucher
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe
£3099
Ausgebucht
Auswählen
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe
£2999
Ausgebucht
Auswählen
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2999
£2899
Frühbucher
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2999
£2899
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2999
£2899
Frühbucher
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £3309
£3209
Frühbucher
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2999
£2899
Frühbucher
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £3069
£2969
Frühbucher
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2999
£2899
Frühbucher
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2999
£2899
Frühbucher
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2999
£2899
Frühbucher
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2999
£2899
Frühbucher
12 Nächte
Anzahlung
£200
Summe £2999
£2899
Frühbucher