In den schönsten Ecken Malaysias
Tage
13
Nächster Reisetermin
17 Nov
Anzahlung
£200
Preise zwischen
£2399 - £2599
  • Preise zwischen £2399 - £2599
  • 13 Tage
Feefo
914 Bewertungen
Bewertungen ansehen

Sechs Höhepunkte deiner Reise:

Feinschmeckerfreuden

Welcher Straßenimbiss in Kuala Lumpur und Penang wird dein Favorit? Außerdem lernst du Kochen wie in Malakka.

Termine ansehen und buchen

Nachts im Regenwald

Die Nacht schärft alle Sinne. Wandere in der Dunkelheit durch den Regenwald von Belum und überzeug dich selbst.

Termine ansehen und buchen

Bootsausflüge und Picknicks

Segle durch den Dschungel auf der Suche nach Elefanten und Tigern und halte für ein Picknick am Wasserfall an.

Termine ansehen und buchen

Tee mit Aussicht

Auf unserer Wanderung auf den Berg Jasar in den Cameron Highlands genießen wir unseren Nachmittagstee auf einer nahegelegenen Plantage.

Termine ansehen und buchen

Pedalleistung

Tschüss, Menschenmenge! Wir verabschieden uns auf eine gemütliche Fahrradtour durch abgelegene malaysische Dörfer.

Termine ansehen und buchen

Insel-Seligkeit

Deine Strandträume werden wahr – auf einer traumhaften Langkawi-Insel mit schimmerndem Sand vor azurblauem Meer.

Termine ansehen und buchen

Alles inklusive:

  • 12 x Frühstück, 4 x Mittagessen, 5 x Abendessen, darunter Straßenessen-Safaris und Nachmittagstee.

  • 13 Übernachtungen in Doppelzimmern in Boutique-Hotels

  • Alle gemeinsamen Aktivitäten von der Radtour bis zum Segeln im Dschungel. Ortskundiger Flash Pack-Guide und Fahrer

  • Maximal 14 Flashpacker pro Gruppe

  • Privater Flughafentransfer am Ankunftstag, Überlandfahrten im privaten Kleinbus

Dein Trip:

Von pulsierenden Hafenstädten über flirrende Dschungelgebiete bis zu paradiesischen Stränden ist hier alles dabei, was du dir wünschen kannst. Auf unserem 13-tägigen Malaysia-Abenteuer reißen die Glücksmomente einfach nicht ab.

Feinschmecker werden dieses Abenteuer zu schätzen wissen, denn von den Straßenessen-Safaris in Penang und Kuala Lumpur bis zum Kochkurs unter den strengen Augen der Malakka-Köche sind jede Menge kulinarische Höhepunkte dabei. Unser Abenteuer ist aber auch wie maßgeschneidert für Naturliebhaber: Wir segeln zu einer Salzleckstelle im Dschungel und erkunden den Regenwald von Belum bei Nacht. Begegnungen mit wilden Elefanten, riesigen Blumen und großäugigen Loris sind da schon fast an der Tagesordnung.

Sportliche Geister kommen auf diesem Trip ganz sicher auch nicht zu kurz: Wir schwingen uns aufs Rad, wandern und besteigen den Berg Jasar. Und was ist mit denjenigen unter euch, die es lieber etwas ruhiger angehen? Wie wäre es mit High Tea in den Cameron Highlands – unschlagbare Aussicht inklusive – einem mit Palmen gesäumten Rückzugsort an der Andamanensee oder ganzen zwei Tagen traumhafter Ruhe auf der Inselgruppe Langkawi?

Haben wir etwas vergessen oder bist du längst überzeugt? Gern geschehen!

Hotels:

Meritus Pelangi Beach Resort, Langkawi

Tropisches Retreat am Cenang Beach

Holzchalets mit privaten Balkonen verteilen sich über das 30 Hektar große Gelände und bieten einen spektakulären Blick auf weiße Sandstrände und die Andamanensee.

Warum hier?

Die Lage ist unvergleichlich und wir lieben die Meeresbrise auf der Restaurantterrasse. Auch das Spa ist ein Muss, ebenso wie die Poolbar. Probier einen Minzjulep!

Termine ansehen und buchen

Belum Regenwald Resort, Belum-Temenggor

Toll gelegene Eco Spa Lodge im Regenwald

Niedrige Hütten, die sich im Regenwald verstecken, ein Infinity-Pool mit Blick auf den Lake Banding und zwei Restaurants, die lokale und internationale Gerichte anbieten – was will man mehr?

Warum hier?

Draußen lockt die Wildnis, drinnen erwartet dich ein Spa, in dem es Kaffee-Körperpackungen und Ganzkörpermassagen gibt.

Termine ansehen und buchen

Das Kuala Lumpur Journal Hotel, Kuala Lumpur

Hippes Hotel in Kuala Lumpur

Man könnte meinen, man sei in einem ausgefallenen New Yorker Hotel dank freigelegter Mauern, farbenfrohen Lounge-Bereichen und moderner Kunst. Nur der Skyline-Blick von der Dachterrasse verrät dir, wo du bist.

Warum hier?

Gemütliche Räume mit Bademänteln, Pantoffeln und Toilettenartikeln. Besuch das Café im Industrial-Stil, und stärk dich mit Gebäck und Kaffee, bevor du in die Stadt fährst.

Termine ansehen und buchen

Das Flash Pack Versprechen

Hier bei Flash Pack setzen wir uns für einzigartige Abenteuer ein, die ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Unsere Reisen sind vollgepackt mit herausragenden Erlebnissen (im Gegensatz zu anderen Unternehmen sind alle Aktivitäten inbegriffen), wir wählen stilvolle Hotels aus und bringen dich mit Gleichgesinnten zusammen.

Programm:

Tag 1

Kickstart in Kuala Lumpur

Irgendwann vor 16 Uhr kommst du in Kuala Lumpur an und wirst von unserem privaten Transferdienst in unser Boutique-Hotel gebracht. Ein besonderes Datum für Malaysias pulsierende Hauptstadt ist das Jahr 1857, als sich die einstmals kleine Bergbaustadt während der industriellen Revolution quasi über Nacht in eine boomende Stadt verwandelte. Kuala Lumpur zog Malaien aus den umliegenden Dörfern, britische Geschäftsleute, chinesische Arbeiter und indische Einwanderer gleichermaßen an und entwickelte sich zu dem exotischen Schmelztiegel, der es heute ist. In der größten und am besten entwickelten Stadt des Landes mischen riesige Wolkenkratzer das Stadtbild auf. Zusammen mit luxuriösen Hotels, alten Gebäuden aus der Kolonialzeit und geschäftigen Essensständen entsteht daraus eine Mischung, die es in sich hat. Das bekommst du bereits bei deinem ersten Ausflug in die abendlichen Straßen von Kuala Lumpur zu spüren. Stoß mit deiner Flash Pack-Crew an und genießt die wohlige Aufregung, die das Wissen mit sich bringt, dass große Abenteuer auf euch warten.

Erfahre mehr
Kuala Lumpur sunset

Tag 2

Im Reich der Straßen-Imbisse

Wohin gehen eigentlich die Einheimischen, wenn Sie keine Lust auf Kochen haben? Heute machen wir einen dreistündigen Ausflug zu den Insider-Foodie-Hotspots von Kuala Lumpur und suchen nach Antworten auf diese Frage. Wir beginnen bei Brickfields, auch bekannt als „Little India“, wo wir frittierte Yam- und Süßkartoffelpuffer sowie Tee-Snacks wie Vade und Karipap – kleine Gebäckstücke mit einer Füllung aus Curry, Hühnerfleisch und Kartoffeln – probieren. Zu den beliebtesten, malaysischen Süßigkeiten zählen frische Bananenpuffer und Cendol, eine exotische Mischung aus Eisraspeln, Pflaumenzucker, Kidneybohnen und Kokosmilchgelee. Dann geht es weiter nach Chinatown, mit seinen würzigen Nudelgerichten und fantastischen, chinesischen Pfannkuchen. Den Schlusspunkt setzt ein Café der alten Schule, wo wir unseren Streifzug bei einer Tasse Kaffee mit Kaya-Toast und Kokosmarmelade ausklingen lassen. Den Rest des Nachmittags nutzt du für deine eigenen Erkundungsgänge. Schlendere durch die von Banyanbäumen gesäumten Straßen, entdecke kleine Parks und versteckte Tempel. Wenn du Lust hast, besuchst du eines der riesigen Einkaufszentren oder die legendären Petronas Towers in ihrer 88-stöckigen Pracht. Auch der zentrale Markt für lokales Kunsthandwerk ist eine gute Option.

Erfahre mehr
Chinatown

Tag 3

Eine Fahrradtour auf dem Land

Wir machen heute einen Sprung nach Süden, und erreichen nach zwei Stunden Fahrt die charmante Hafenstadt Malakka. Die UNESCO-Weltkulturerbestadt mit ihren farbenfrohen Boutiquen, Galerien, interessanter Straßenkunst und kolonialer Architektur hat noch jedes Besucherherz im Sturm erobert. Am Nachmittag verlassen wir die üblichen Wege für eine dreistündige Radtour durch die Landschaft außerhalb der Stadt. Schwing dich in den Sattel und freu dich auf traditionelle, malaysische Dörfer inmitten eines Labyrinths von Gummi- und Palmölplantagen. Affen bevölkern die schwankenden Palmen auf dem Weg. Unser Tour-Guide gibt uns eine kleine Einführung in lokale Kräuter wie Zitronengras, Zitronella und in die Welt der tropischen Obstbäume. Wir fahren an malerischen Reisfeldern vorbei und genießen diesen Blick auf das ländliche malaysische Leben. Zurück im Hotel bleibt nur wenig Zeit für eine erfrischende Dusche und eine kleine Rast im märchenhaften Innenhof, bevor wir zu einem wohlverdienten Abendessen in ein großartiges, lokales Restaurant aufbrechen.

Erfahre mehr
Malacca

Tag 4

Rikschas und Limettensaft

Die Feinschmecker unter euch dürfen sich heute freuen. Schon am Morgen brechen wir zu einem Kochkurs auf. Einheimische Köche unterstützen uns bei der Zubereitung einer ganzen Reihe malaysischer Spezialitäten. Was ist der Unterschied zwischen Chicken Rendang und Chicken Candlenut? Weißt du die Antwort? Auch die Zutaten für eine Vorspeise, ein spezielles regionales Gericht und typisch malaysischem Gemüse landen in deinem Topf – mit viel Reis und Limettensaft! Genieß deine Kreationen zum Mittagessen und vergiss bloß nicht, deine neuen Rezepte aufzuschreiben. Wie wäre es zum entspannten Verdauen mit einer gemütlichen Rikscha-Tour? Die farbenfrohen Fahrradmobile mit ihren lustigen Dekorationen und der lauten Musik an Bord sind ein Schauspiel, das man am eigenen Leib erlebt haben muss. Lehn dich zurück und genieß die Fahrt, auf der du die historischen Sehenswürdigkeiten Malakkas zu sehen bekommst: die Stadthuys-Kirche mit ihrem Glockenturm, der niederländische Platz und das „lebende Museum“ Villa Sentosa. Merk dir Orte, die dir ins Auge fallen. Vielleicht hast du heute Abend Lust, zurückzukommen, wenn du dich ins Nachtleben stürzt. In jedem Fall: Genieß die Barszene in dieser lebendigen Küstenstadt in vollen Zügen.

Erfahre mehr
Trishaws

Tag 5

Erdbeerpflücken im Hochland

Heute fahren wir in die Cameron Highlands, die für ihre smaragdgrünen Täler und für epische Aussichten bekannt sind. Bring deine Playlist für eine fünfstündige Fahrt nach Norden auf Vordermann und sieh zu, wie das Leben in Malaysia an deinem Busfenster vorbeizieht. So beruhigend, wie eine gute Tasse Tee, wirkt auch der Anblick der endlosen Cameron-Plantagen. Benannt nach dem Entdecker Sir William Cameron, der die Landschaft 1885 kartographierte, wurde das Hochland während der britischen Kolonialzeit zu einem der größten Teezentren des Landes. Wir haben Lust auf süße Früchte und halten an einer Erdbeerfarm. Neben dem fruchtigen Genuss haben wir dabei auch die Möglichkeit, die Ernte in Aktion zu erleben. Mit seinem kühleren Klima und der reizvollen Landschaft ist dies ein großartiger Ort, um der feuchten Hitze der malaysischen Städte zu entfliehen. Lehn dich in deinem neuen, ruhigen Zuhause zurück und genieß den weiten Himmel und die sanften Hügel. Möchte jemand einen Tee?

Erfahre mehr
Tea harvesting

Tag 6

Im Land des Tees

Die Terrassen in den Tälern des Berges Jasar winken dir zu: Schnapp dir deine Wanderschuhe für eine einstündige Wanderung auf den Gipfel. Wir steigen durch eine üppig grüne Landschaft hinauf und werden von einem weiten Panoramablick auf die Cameron Highlands, Malaysias uraltes Teeland und der unglaublich frischen Bergluft für unsere Mühe belohnt. Auf dem Rückweg kommen wir an der Siedlung der Kampung Sungai Ubi vorbei, wo wir mehr über das Leben und die Geschichte der malaysischen Stammesgruppen erfahren. Wir wandern weiter durch die beeindruckende Schönheit der Teefelder des Cameron Valley, entdecken unbekannte Pflanzen und lernen, wie diese grünen Hügel zu einem fruchtbaren Boden für das britischste aller Getränke wurden. Da darf natürlich auch der Nachmittagstee mit Blick auf die malerische Plantage nicht fehlen. Selten hat eine Tasse Tee so gut geschmeckt.

Erfahre mehr
Jasar Mountain hike

Tag 7

Nachtleben mal anders

Unser heutiges Ziel ist die Dschungelwildnis des Belum-Regenwaldes, den wir nach vier Stunden Fahrt in nördlicher Richtung erreichen. Wildtierliebhaber kommen heute ganz sicher auf ihre Kosten. Das 300.000 Hektar große Gebiet an der Spitze der Grenze zwischen Thailand und Malaysia ist ein tropisches Paradies voller seltener und exotischer Arten. Wir checken in unser schönes Regenwald-Retreat auf der Insel Pulau Banding ein. Dann kannst du den Nachmittag damit verbringen, die Schleichwege der Umgebung zu erkunden, das Hotel-Spa zu besuchen oder dich im Infinity-Pool mit Blick auf den Lake Banding locker zu machen. Wenn die Dunkelheit einbricht, machen wir uns auf den Weg zu einer magischen Nachtwanderung durch den Regenwald. Hörst du, wie der Wald beim Rascheln und Rufen der nachtaktiven Tiere zum Leben erwacht? Auch deine anderen Sinne – Tasten, Riechen – arbeiten auf Höchsttour. Unser Tour-Guide führt uns sicher durch den Dschungel und weist uns auf einzelne Tiere hin. Siehst du den langsamen Lori mit seinen glänzenden Untertassenaugen? Inmitten eines Chores von Millionen von summenden Insekten ist es schwer, seine eigenen Gedanken zu hören…

Erfahre mehr
Wild nightlife in Belum Rainforest

Tag 8

Auf der Suche nach floralen Dschungelriesen

Bist du bereit den Regenwald von Belum am Tag zu erkunden? Spring an Bord unseres Dschungelbootes! Ehe du dich versiehst gleiten wir durch die Wasserwege des Regenwaldes auf der Suche nach der roten Rafflesie, der größten Blume der Welt mit ihren charakteristischen Flecken. Sie blüht gerade einmal vier oder fünf Tage. Das Glück, ein blühendes Exemplar zu Gesicht zu bekommen, ist also bei weitem nicht garantiert. Dafür gibt es noch viel mehr zu sehen, insbesondere dann, wenn wir auf die Salzleckstelle bei Jenut Papan zusteuern. Das mineralhaltige Salz ist eine wichtige Lebensgrundlage für die einheimische Tierwelt. Richte dich also auf Begegnungen mit asiatischen Elefanten, malaysischen Tigern oder sogar den gefährdeten Sumatra-Nashörnern ein. Unsere Flusssafari führt uns weiter stromabwärts zum Ruok-Wasserfall. Dieser atemberaubende Fleck Natur ist der ideale Ort für ein Dschungelpicknick, umgeben von Palmwedeln und Schwärmen von Süßwasserfischen. Der Nachmittag steht im Zeichen von Trekking und Erkundungsgängen in diesem tropischen Wunderland, bevor wir widerstrebend zum Hotelanleger zurückkehren.

Erfahre mehr
Ulu Kenas River

Tag 9

„Hawker Food“ und andere Köstlichkeiten

Wir verlassen den Regenwald und fahren drei Stunden nach Westen in Richtung der Insel Penang. Die Landeshauptstadt George Town, eine lebendige Mischung aus östlichen Kulturen, verbindet alte Geschichte mit kosmopolitischer Kultur. Mach es dir in unserem charmanten Hotel bequem und entspann dich an der Pool-Oase. Auch der Nachmittag steht ganz zu deiner freien Verfügung. George Town bietet dir von Laternen gesäumte Gassen, alte Schreine, moderne Cafés und eine lebendige Kunstszene. Am Abend versammeln wir uns zu einer kulinarischen Safari, um das berühmte „Hawker Food“ einer Kostprobe zu unterziehen. Mit einem lokalen Führer spüren wir lokale Köstlichkeiten wie Loh Bak (mariniertes, frittiertes Schweinefleisch), Apam (ein süßer Pfannkuchen mit Zucker und Erdnüssen) und Kuihs (malaysische Backwaren-Häppchen) auf. Zwischen berühmten Foodie-Hotspots und Hinterhof-Locations, die nur den Einwohnern bekannt sind, gewinnst du einen lebendigen Eindruck vom Leben in der Stadt.

Erfahre mehr
Penang street food

Tag 10

Auf den höchsten Punkt Penangs

Gut genährt geht es heute aufwärts. Wir erobern den legendären Penang Hill, dessen Gipfel mit einer Höhe von 830 Metern einen herrlichen Panorama-Blick auf George Town und die glitzernde Straße von Malakka bietet. Wir wandern etwa drei Stunden durch schattige Wälder und botanische Gärten, um den markanten Gipfel zu erreichen. Dort erwarten uns neben der Aussicht auf das Festland Malaysias und die Penangbrücke auch eine Moschee, ein Hindu-Tempel und einige Restaurants. Der Abstieg fällt aus, dafür gleiten wir mit hochgelegten Füßen in der Seilbahn zurück ins Tal. Nutz den Abend, um das Beste aus Malaysias Foodie-Hauptstadt herauszuholen. Neben der exzellenten Straßenküche gibt es auch eine Vielzahl bemerkenswerter Bars…

Erfahre mehr
Peak of Penang

Tag 11

Tropische Freuden in Langkawi

Was fehlt dir noch, um dein tropischen Glück abzurunden? Haben wir da „Strand und Palmen“ gehört? So soll es sein. Eingebettet in Regenwälder, sind die exotischen Strände von Langkawi unser nächstes Ziel. Wir setzen die Segel über der Straße von Malakka und erreichen diese Idylle nach einem kurzen Flug. Langkawi ist ein Archipel von über hundert paradiesischen Inseln, die über die Andamanensee verstreut liegen. Unser luxuriöses Hotel liegt stilecht an den weißen Sandstränden von Cenang Beach. Neben einem Kilometer privater Küste hat es außerdem große Swimmingpools und ein empfehlenswertes Spa zu bieten. Natürlich bringen wir es zum Finale deines actionreichen, malaysischen Ausflugs nicht mehr übers Herz, dir vorzuschreiben, womit du deine letzten Stunden verbringen sollst. Also tust du am besten genau das, was du willst. Schnorcheln, Jet-Ski-Safari und Wasserfallwanderung? Die Liste der Möglichkeiten ist lang. Wer will, lehnt sich einfach zurück, entspannt sich und passt sich dem traumhaften, tropischen Barfuß-Lebensstil an.

Erfahre mehr
Langkawi boats

Tag 12

Sonnenschein und Strandleben

Flashpacker, der heutige Tag beginnt genauso, wie der gestrige geendet hat. Genieß die Freiheit, keine Pläne zu haben und zu sehen, wohin der Wind dich weht. Sonnenbaden, am Pool Bier trinken, Wassersportarten ausprobieren (Paragliden vielleicht?), durch türkisfarbene Wellen schnorcheln, Regenwaldgrabmale entdecken oder vom weißen Sandstrand aufs Meer blicken sind ehrenwerte Freizeitbeschäftigungen. Wer will, kann sich natürlich auch ein Fahrrad für eine Insel-Tour mieten oder bei einer ganzheitlichen Massage im Spa entspannen. Zufälligerweise ist Langkawi eine zollfreie Insel. Falls du also noch keine Mitbringsel für die Daheimgebliebenen hast… Wenn die Sonne am letzten Abend deines Abenteuers untergeht, triffst du dich zum Abschiedsessen mit deinen Flashpackern in einem lokalen Restaurant. 12 Tage voller erstaunlicher Erlebnisse liegen hinter euch. Erheb dein Glas auf neue Freundschaften und unvergessliche Erinnerungen.

Erfahre mehr
Langkawi snorkelling

Tag 13

Süße Erinnerungen, spontane Pläne

Fällt es dir auch so schwer, dich von Malaysia zu verabschieden? Zum Glück ist es dir überlassen, wie du deine Abreise gestaltest. Ein letzter Ausflug zum Strand? Noch ein letzter Drink in deiner Lieblings-Bar? Vergiss nicht: Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Vielleicht hast du diese Situation schon vor deinem Abflug vorausgesehen und deinen Aufenthalt um einige weitere Tage Strandurlaub verlängert? Erzähl das bloß nicht den Mitgliedern deiner Flash Pack-Crew, die gerade wirklich mit gepackten Koffern auf das Taxi zum Flughafen warten. Wo sie hinfliegen? Das weißt du nicht? Vielleicht ist das eine gute Story für euer nächstes Treffen. Flashpacker, flieg hoch hinaus – oder nimm dir ein Beiboot und paddle in den Andaman-Horizont. Du hast die Wahl.

Erfahre mehr
Leafy Malaysian temple.

Auf der Karte

Bitte beachte:
  • Buche deinen Flug so, dass du am Kuala Lumpur International Airport (KUL) landest und am Langkawi International Airport (LGK) abfliegst. Dein privater Flughafentransfer wartet bei deiner Ankunft egal um welche Uhrzeit auf dich, versuche jedoch vor 16 Uhr zu landen.
  • Es kann immer vorkommen, dass wir Programm, Aktivitäten oder Hotels kurzfristig ändern müssen. Die möglichen Gründe sind vielfältiger Natur: Verfügbarkeit, schlechtes Wetter, saisonale Unterschiede oder andere Gegebenheiten, die sich unserer Kontrolle entziehen. Von Zeit zu Zeit wechseln wir das Programm, um neue Ideen auszuprobieren und um frisch und interessant zu bleiben. Bitte beachte, dass du mit einer internationalen Gruppe unterwegs bist und der Tour-Guide Englisch sprechen wird.
  • Flash Pack nimmt deine Sicherheit sehr ernst. Wir erzählen dir gerne mehr.
Erfahre mehr
Penang street art
Malacca cooking class
Forest on the left, new oil palm plantation on the right.